12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

AUF EINEN KLICKDAILY BLOG / PREISE / ANFAHRT  / KONTAKT / LEITBILD & AGB / Impressum / Datenschutzerklärung

Blick ins Buch im BOD-BUCHSHOP: Sie erhalten dort meine Bücher in wenigen Tagen & versandkostenfrei (BRD); bei Amazon z.T. längere Lieferzeit, aber auch Blick ins Buch

Denkanstöße über Denkanstöße in Büchern & journalistischen Artikeln

Links zu allem, was wissenschaftlich ist oder zum Nachdenken anregen soll, sind hier. Die unterhaltsamen Geschichten finden Sie auf der Unterseite "Storys" oder über den Button: 

(Fast) jeden Tag etwas Neues im 12-Oaks-Blog: News, Storys, Satiren & mehr

Klicken Sie HIER, um zum Blog zu gelangen, wo all' unsere externen Blogs integriert sind

Die Vorschautexte zu all meinen Büchern finden Sie bei den 12-Oaks-Buchtipps.

In eigener Sache, weil ich es nicht immer zeitnah schaffe, meine neue Artikel hier einzustellen, habe ich unten eine Pinterest-Pinnwand "Schreibwerkstatt" erstellt und die Twitter-Timeline integriert, so dass ihr immer auf dem Laufenden seid.

Kennt ihr das auch? Ich versuche meinem Pferd etwas beizubringen, aber es versteht mich einfach nicht richtig… Es gibt Tage, an denen mein Geduldsfaden einfach zu kurz ist, um zu reflektieren, was ich eigentlich gerade mache. Dabei liegt die Lösung eigentlich auf der Hand: Ich muss mich nur in mein Pferd hineinversetzen, also mit seinen Augen sehen. ... (weiterlesen)

Wissenschaftliche Studien zur Rollkur, dem Pferdekopf-hinter-der-Senkrechten, dem Rückenschwingen zwischen Spannung und Entspannpung sowie Nutzen und Schaden der Aufrichtung werden hier anschaulich und unterhaltsam erklärt ... (weiterlesen)

Der Artikel soll kein Plädoyer dafür sein, Jährlinge einzureiten, aber er will zumindest die Forderung hinterfragen, die verlangt, dass alle Pferde erst fünfjährig eingeritten werden sollen. Meinem ganz persönlichen Empfinden nach, ist das Eine mindestens ein Jahr zu früh, wogegen das Andere mindestens ein Jahr zu spät ist ... (weiterlesen)

Die aktuelle Diskussion über die Sendung „Die Pferdeprofis“, in einem Artikel in der Reiter Revue (2015/03) aufgriffen, hat mich dazu gebracht genauer darüber nachzudenken, was einen guten Trainer eigentlich ausmacht. Da es sich bei einem Pferd um ein fühlendes Lebewesen handelt, bin ich ganz und gar nicht der Meinung, dass jeder es so machen sollte, wie er denkt. Was in Deutschland fehlt, sind Standards .... (weiterlesen)

Das Natural Horsemanship ist so sehr in aller Munde, dass man den Eindruck gewinnen kann, dass es alles und nichts ist. Manche Befürworter sehen darin schlicht eine positive Einstellung zum Pferd, die vom ruhigen und gewaltfreien Umgang geprägt ist. Böse Zungen nennen es ein sinnloses Wedeln mit einem orangefarbenen Stöckchen. ... (Weiterlesen)

Was ist besser? Eine Methode für alle Pferde oder grundsätzlich individuell auf jedes Pferd eingehen? Keins von beiden!!! Denn ein Pferd ist ein Pferd und es sind nicht alle Pferde gleich. Genug des Verwirrspiels: Die Kunst ist es doch, beides miteinander zu verbinden. ... (weiterlesen)

Am Natural Horsemanship wird gelegentlich bemängelt, dass die Pferde nicht gymnastiziert würden. Das stimmt so nicht, denn wer z.B. bei Parelli im Level 4 eine Prüfung im Finesse-Reiten ablegt, muss nicht nur fliegende Galoppwechsel, sondern vor allem Seitengänge wie Travers und Schulterherein und exakt gerittene Zirkel zeigen. ... (weiterlesen)

„Es ist nicht einfach, aber simpel“, war eines der Zitate aus dem„Level 4 & beyond-Kurs“ mit Pat Parelli persönlich, das mich besonders beeindruckt hat, denn Pat machte klar, dass alles, was kompliziert ist, mitnichten gut und raffiniert sein kann. Meine Tochter wurde für einen kostenlosen Gallery-Plätze ausgesucht und ich durfte sie begleiten. ... (weiterlesen)

Auch wenn am Natural Horsemanship oft kritisiert wird, dass das Equipment nicht gerade billig ist, gilt auch hier meist der Grundsatz: "Wer billig kauft, kauft 2 x" ... (weiterlesen)

Mehr Denkanstösse, Recherchen & Links finden Sie auf unseren Unterseiten: 

Du willst keinen neuen Artikel von mir verpassen?                               Twitter & Pinterest ist bei mir immer auf dem neuesten Stand

Folge 12 Oakss Pinnwand „12 Oaks Schreibwerkstatt“ auf Pinterest.

Die merkwürdigen fb.me/40ZalvLW1-Buchstabenkombinationen repräsentieren einen Facebook-Post - den Neuesten findet ihr in der Sidebar bzw. für unsere zweite Gefällt-mir-Seite, die ausschließlich Videos beinhaltet, unterhalb.

Tweets von Nicola Steiner @TwelveOaksRanch

12oaksTV liken - Gefällt-mir-Seite der 12oaksRanch ist in der linken Sidebar

Die Fotos in meinen Artikeln sind von Katharina Erfling (www.pony-galopp.de). Hier eine Auswahl von Bildern, die noch in keinem Artikel erschienen sind - nur die drei mit der Kutsche, die sind nicht von Katharina: Das ist sie höchstpersönlich.

Nicht den passenden DVD- oder Buchtipp gefunden? Hier können Sie selbst suchen:

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

News & Blogs: 12-Oaks Newsletter abonnieren

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch