12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
Nicola Steiner
Corona und andere Verbrechen
In geheimen Zirkeln planen Wirtschaftsvertreter, Medien und Politiker die Geschicke der Welt. Doch am Ende sind es die Verschwörer selbst, die ihre perfiden Pläne entlarven. Das, was sie planen, ist mehr als bedrohlich: Für jeden einzelnen von uns ...
€9,99 Softcover
Mein neuestes Buch kann per Mail an nicola-steiner@t-online.de bei mir für € 5,- zzgl. Porto bestellt werden

Themenmonat zu Corona im Blog: Werden wir an der Nase herumgeführt?

Artikel 20 des Grundgesetzes: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bun-desstaat. Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ord-nung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“ Warum friedlicher Widerstand?

 

1. Das Event 201: Pandemie-Szenario 2019 kreiert

2. WHO-Studie: Eindämmungsmaßnahmen unwirksam

3. Experten: Dr. Drostens Studie ist grob falsch

4. Italienischer Politiker entlarvt Lügen bei Zahlen

5. Studie des Robert-Koch-Institut: Einfluss der Kontaktsperre eher mäßig

6. Naturwissenschaftler bemängelt: Social Distancing ist nicht evidenzbasiert 

7. Déjà vu: Bereits 2013 gab es einen Corona-Fehlalarm (WHO-Bericht)

8. Neue WHO-Kehrtwende: Corona-Infizierte ohne Symptome sind keine Überträger

9. Studien zur Schädlichkeit von Masken: ERHÖHTE Ansteckungsgefahr b. Influenza

10. Israelische Studie beweist: Virus verschwindet von selbst nach 90 Tagen

11. Unglaublich, aber wahr? Negativ getestete Person wird als Covid-19 Opfer gezählt

12. Coronoia: Wer einmal positiv getestet war, wird als Corona-Opfer gezählt, wenn er an etwas Anderem stirbt - scrollen bis Positiv getestet = Corona-Toter

13. im Strategiepapier des Bundesinnenministeriums wird die Lage sehr drastisch eingeschätzt und man wünscht eine Schockwirkung!!! (siehe bei Abgeordnetenwatch & Tagesschau). Die erklärten Absichten sind 200.000 Tests am Tag (mittlerweile: vervierfacht) und vor allem ein Ende der Maßnahmen, sobald die Reproduktionsrate 'um 1 herum' ist, was zum Ende der Osterferien erwartet wurde. Tatsächlich war die Reproduktionszahl bereits am 20. März unter 1 - drei Tage vor dem Lockdown:

Mit Klick aufs Bild zum Original: Im Bulletin des Robert-Koch-Instituts auf S. 14 unten

Noch nicht drin im Thema? Dann lest erst einmal diesen Leserbrief oder diese Links:

 

Lest zum Thema krankmachende Viren den Text des Freundeskreis für Bio-Logik:

https://docplayer.org/189411035-Virus-wo-ist-das-corona-freundeskreis-zur-foerderung-der-bio-logik-juli-infos-und-anregungen.html

 

Bundesministerium für Arzneimittel: Es keinen Beweis, dass Masken schützen: www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

 

War der Lockdown, der Millionen Existenzen und Todesopfer forderte, sinnvoll? Dazu die Hamburger MoPo: Ohne echten Lockdown - wie Japan das Corona-Virus besiegte

 

Lebensgefahr: Die Heilung ist schlimmer als die Krankheit selbst

Die Kollateralschäden der Maßnahmen, die angesichts der Tatsache, dass das Virus spätestens nach zehn Wochen zurückgeht, wie eine israelische Studie beweist (nachzulesen in der Berliner Zeitung), erscheinen als völlig überzogen und vor allem lebensgefährlich:

 

 

Schaut auch die Predigt des Pastors Jakob Tscharntke:

Wenn ihr Janiks Satire und meine nach-folgenden Gedanken dazu, dass der Shutdown auf ein Politik-Versagen zurückzuführen ist, lest, dann freue ich mich. Wenn ihr aber nur Links für Eure Argumentation sucht, dann scrollt nach unten zu meiner Corona-Minidatenbank mit fast 200 kritischen Links zum Thema Corona, Covid 19 & Lockdown. Die Links wurden mir großteils von Followern geschickt. Ich habe sie gelesen, aber nicht zensiert & schon gar nicht Personen gecandelt, was eine neue Mode ist.

Ohne die (öffentlich-rechtlichen) Medien wäre diese Architektur der Unterdrückung nicht möglich

Da die Mainstream-Medien so vieles auslassen, z.B. den Bombenangriff in Stuttgart, wo den Organisationen der Corona-Demos ein Sachschaden von 200.000 Euro entstand (nur die BILD-Zeitung berichtet) oder die Demonstration in Düsseldorf (Video HIER), versuche ich mit meinen Themenmonaten ein Gegengewicht zur Mainstream-Presse zu schaffen.

 

Zur Beteiligung der (öffentlich-rechtlichen) Medien an der uns nun drohenden Katastrophe gibt es einen separaten Themenmonat auf   www.12oaks-ranch.de/news/

Lest dazu auch meine Satire zur modernen Form der Zensur:

Hat die CDU verdient, gefeiert zu werden oder hat sie Problem geschaffen?

Langeweile wegen Lockdown? Meinen Enthüllungsroman mit Klick aufs Bild bestellen

Die Emotionen kochen hoch, Ängste kursieren, aber ich persönlich kenne derzeit niemanden, der krank ist: Kein Husten, kein Schnupfen, kein Nichts - haben wir das unserer Regierung zu verdanken?

 

Die ist wieder hoch im Kurs, nachdem das vor drei Monaten noch ganz anders aussah. Die CDU hatte historisch die schlechtesten Umfrageergebnisse eingefahren, was wohl damit zusammen hängt, dass wir ihr nicht mehr vertraut haben. Zu Recht: Gesundheitsminister Jens Spahn war an einer Pharma-Lobbyisten-Firma beteiligt; Friedrich Merz' Firma an Cum-Ex-Geschäften. Betrug am Steuerzahler im großen Stil und das Vertrauen bröckelte schon lange wegen zu viel Nähe zu Konzernen, was sich besonders an den fehlenden Maßnahmen gegen den Klimanwandel ablesen ließ. 

Aber jetzt wendet sich das Blatt: Von heute auf morgen sind genau diese (z.T. bestechlichen?) Politiker plötzlich vertrauenswürdig. Wenn die sagen, dass wir von einer fiesen Seuche bedroht sind, dann glauben wir denen das. Ist das nicht irgendwie erstaunlich?

 

Noch erstaunlicher finde ich, dass die Leute, die wir jetzt in Sachen Seuchenschutz feiern ja die Verursacher der Problematik waren, denn genau die haben unser Gesundheitssystem kaputt gespart und deswegen haben wir Angst, dass wir weder genügend Beatmungsgeräte noch das entsprechende Personal haben:

 

Weder Pfleger noch andere Beamte.

Zu Zeiten von Pest und Co hat man z.B. Schiffe unter Quarantäne gestellt und die wurden bewacht. Das geht heute nicht, denn dafür haben wir kein Personal, weil wir nicht nur einen Pflegenotstand haben, sondern auch Polizisten, die jetzt schon Überstunden über Überstunden machen. So sehr, dass die Polizeigewerkschaft immer wieder Entlastung fordert, denn weder Gesundheit noch Sicherheit sollten dauerhaft am Limit sein, sondern Kapazitäten haben. Kapazitäten, um z.B. Kranke zu bewachen, die unter Quarantäne gestellt werden, denn genauso sieht es das Grundgesetzt und das Infektionsschutzgesetz vor (bisher zumindest)

Zweitauflage meines Buchs mit vielen neuen Hintergrundberichten: Bild anklicken

Kapazitäten, um in Nicht-Krisen-Zeiten viel Zeit für den einzelnen Patienten zu haben und nur - und auch wirklich nur dann - in Krisenzeiten vielleicht einmal in Stress geraten. Aber dafür hatte die CDU-Regierung kein Geld, genausowenig wie Geld für Arbeitslose (und da sind mitten in Deutschland schon Leute verhungert, weil ihnen existenz-sichernde Leistungen verweigert wurden) oder ausreichend Geld für die Erziehung und Schulausbildung unserer Kinder. Im öffentlichen Dienst macht man Überstunden, weil der Staat sparen muss. Hat er nicht wirklich getan, denn Boni für Manager waren schon drin und man konnte auch darauf verzichten, dass Riesenkonzerne wie Amazon Steuern zahlen - Amazon ist übrigens einer der Profiteure der Krise, aber den Pharmakonzernen winken noch mehr Gewinne, die spenden sie z.T. der Weltgesundheitsorganisation. Nehmen sie Einfluss auf die WHO oder die Bundesbehörde Robert-Koch-Institut ('Sponsor': Gates / Rockefeller-Stiftung)? Darüber gibt die Dokumentation von ARTE / NDR Aufschluss:

Schon vor 11 Jahren gab es Fehlalarme durch WHO & Robert-Koch-Institut. Ein Millionengeschäft für Pharmakonzerne

Mit Klick aufs Bild zu meiner Rezension

Aber wir waren beim Geld, was nie da war, wo wir alle den Gürtel enger schnallen mussten. Und - oh Wunder - jetzt ist es doch da. Auf einmal kann die Regierung es sich leisten, die Wirtschaft vor die Wand zu fahren und Kleinunternehmen wie uns nicht-zurückzahlbare Zuschüsse zu gewähren. So stellen es zumindest die Medien dar. In Wahrheit steht im Bescheid, dass man Geld, das nicht gebraucht wurde, sehr wohl zurückzahlen muss und die Finanzämter im Nachhinein prüfen, ob man wirklich bedürftig war. Es dürfen nur Betriebsausgaben davon bezahlt werden - keineswegs der Lebensunterhalt. 

 

Unternehmen, die Schwierigkeiten haben, gehen aber ohnehin leer aus - wer bleibt dann eigentlich übrig? Reitlehrer im Nebenerwerb, weil Student oder Auszubildende kommen auch nicht für die Förderung infrage, selbst wenn das Geld aus dem Haupterwerb nicht zum Leben und nicht zum Sterben reicht.

 

Aber erstmal Milliardenbeträge bereit zu stellen, macht einen tollen Eindruck und verbessert die Umfragewerte.

ABER: Warum hat man diese Summen eigentlich nicht ins Gesundheitssystem gesteckt oder die durch Überstunden überlastete Polizei, als das sprichwörtliche Holland noch nicht in Not war? Fragen über Fragen, aber es wird noch besser. Es gibt eine Weisheit im Natural Horsemanship, die besagt, dass man besser früh wenig als spät viel machen sollte.

Und das scheint der CDU-Standard: Früh gar nichts oder kaputt sparen und spät vollkommen überreagieren, denn zuerst wurde Reisende aus China ja ins Land gelassen und mussten nur ihre Adresse angeben. Zeiten, in denen andere Länder bereits ihre Grenzen dicht gemacht hatten. Wo man z.B. in Singapur, Südkorea Taiwan und Schweden mit diesen Maßnahmen gut fährt und kein Kontaktverbot aussprechen musste, wird in Deutschland nach italienischen Vorbild aus heiterem Himmel die Keule ausgepackt: Quarantäne für jedermann. Das würde man sich ja auch alles noch gefallen lassen, wenn ein echte Gefahr bestünde, aber die meisten Infizierten werden gar nicht krank. 

Das weiß die Regierung offenbar, denn die Mitarbeiter der Telefonzentrale des Landes NRW mussten im Vorfeld der o.g. Anträge für Unternehmer nicht zuhause bleiben. In der Regionalbahn stand man dicht an dicht und die Statistik ist zu allem Überfluß auch noch unsauber, weil (überwiegend)  Fälle in die Statistik eingehen, die gar nicht am Corona-Virus gestorben waren, sondern ihn nur in sich trugen. Auch wurden Fakten unterschlagen, z.B. dass die Beatmungen in Norditalien und im chinesischen Wuhan im kausalen Zusammenhang mit der dortigen Luftverschmutzung stehen.  

Zudem waren die älteren Menschen von Bergamo wenige Wochen vorher gegen etwas Anderes geimpft worden, so dass das Risiko 4 x größer ist an einem anderen Virus zu erkranken.

Das Gesundheitssystem im Italien ist zudem marode. So marode, dass sich viele Menschen ausgerechnet im Krankenhaus infiziert haben, weil die Infizierten nicht separiert wurden. Und es flohen Pflegerinnen in ihre Heimatländer, als die Ausgangssperre drohte, so dass die alten Leute erst allein gelassen und dann völlig dehydriert in die Krankenhäuser eingeliefert wurden.

 

All diese Besonderheiten, die für Italien gelten hat Harald Wiesendanger von der Stiftung Auswege recherchiert und mit Dutzenden Links belegt:

Auch Italiens Politik hat in vielerlei Hinsicht versagt, was mein Video erklärt.

Über 300 kritische Links zum Thema Corona-Panik, Impfzwang, Chip & App

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

 

Da ich den Eindruck habe, dass die öffentlich-rechtlichen Medien als vierte Gewalt im Staat nicht fungieren und die Kontrollfunktion in Hinblick auf die Regierung wohl nicht mehr übernehmen, habe ich eine Mini-Datenbank erstellt, um auf diesem Weg die für die Demokratie so wichtige Ausgewogenheit herzustellen. Verlinkte Berichte wurden von mir gelesen & können geteilt werden, entsprechen aber nicht zwangsläufig meiner Meinung - die Titel der Links sind meist verkürzte Überschriften. Meine Videos zu Corona dürfen abgefilmt und zweitveröffentlicht werden.

Was sagen Ärzte? Virologen div. Länder kommen zu Wort

 

Sind Corona-PCR-Tests zuverlässig?

Stimmt die Statistik? Artikel & Links, die an Zahlen & Tests zweifeln

WHO als Drahtzieher in Sachen (Zwangs-)Impfungen & Überwachung? Lobbyismus, Pharmaindustrie & Politik - auch bei WHO & Robert-Koch-Institut 

Für mich persönlich das Schlimmste: Die Grünen machen mit

Gibt es andere Gründe für Todesfälle? Luftverschmutzung, Impfung, Fehlbehandlung

Ist Corona-Politik eine Gefahr für Klima, Tiere, Wirtschaft & Gesellschaft?

Eine Zusammenfassung der Kritik an den Corona-Maßnahmen finden Sie hier:: spitzen-praevention.com/2020/09/29/covid-19-was-ist-wirklich-evidenzbasiert-stellungnahme-des-deutschen-netzwerks-evidenzbasierte-medizin-e-v/ Daher halte ich das Szenario eines parlamentarischen Beraters denkbar: Wie geht es weiter?. Diese Quellen belegen alles: peds-ansichten.de/2020/09/leak-bundestag-coronakrise/

Nicht anonym ist die Stellungnahme eines Gesundheitsamtsleiters, der die Coronapolitik scharf kritisiert sowie die Datenanalyse der Landesärztekammer Hessen. Dies stimmt vor dem Hintergrund, dass uns vorenhalten wird, dass Vitamin D eine Erkrankung verhindern, mindestens aber schwere Verläufe abmildern kann, höchst bedenklich:

https://spitzen-praevention.com/2019/01/29/die-grippesaison-laesst-gruessen-vitamin-d-als-speerspitze-bei-atemwegserkrankungen/

Auf Youtube empfehle ich den Kanal Manipulation pur - wirklich gut gemacht.

Was wir tun können: Informationen suchen, selbst denken, uns wehren | Meinungen 

Die Süddeutsche Zeitung schreibt: Wer für Grundrechte eintritt, ist deshalb kein Verschwörungstheoretiker. Wer das genauso sieht, kann ein Zeichen setzen & sich kostenlos bei MWGFD eintragen: Mediziner & Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit, Demokratie.

Gemeinsam gegen Corona-Panik: Petitionen unterschreiben

Videos von Demonstrationen gegen Corona über die die Medien kaum berichten

Die Überschrift ist etwas älter. Mittlerweile berichten die Medien, aber auf eine Art und Weise, die erschreckend ist, wenn stinknormale Menschen als Verschwörungstheoretiker, Esoteriker, Rechte oder Linke eingestuft werden (ein Beispiel findet ihr in meinem anderen Themenmonat zur desaströsen Berichterstattung der Medien). Es stellt sich die Frage, woher die Medien das wissen wollen, denn die politische Einstellung steht ja niemandem auf die Stirn geschrieben. Im folgenden Video werden die Demonstranten nach ihrer politischen Orientierung gefragt:

In vielen Ländern der Welt, wird gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. 

??Deutschland
》Berlin https://youtu.be/dxC_D_qiQmw
》Stuttgart https://youtu.be/sMGMXHW2r0A
》Flensburg https://youtu.be/mFo_fK_GADU
》Konstanz https://youtu.be/yi-wI3X2SSo

??USA
》Michigan https://youtu.be/VyxBANHd4dE

??Polen
》Warschau https://m.youtube.com/watch?v=N7a8Lg275Sk&feature=youtu.be

??Frankreich
》Paris https://youtu.be/PCBoj0jGcoc

??China
》Hongkong https://youtu.be/fDx1XgX2UKU

...und viele mehr

Selbstverständlich geben die oben verlinkten Beiträge nicht unbedingt zu 100 % meine Meinung wieder, aber ich möchte hier die Gelegenheit geben, sich ohne große Suche umfassend zu informieren - einmal fernab vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk und dem staatlichen Robert-Koch-Institut als Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit, um so Ausgewogenheit zu gewährleisten.

 

Zum folgenden Video: Dr. Bodo Schiffmann (Schwindelambulanz in Sinsheim) ist zwar kein Virologe, aber Arzt und man muss kein Virologe sein, um eine Statistik zu verstehen bzw. Fehler in einer Statistik zu finden wie falsche Parameter oder Leugnung von Fakten:

 

Die große Frage ist ja oft: "Warum sollte die Regierung uns betrügen?" Das ist eine Fang-frage, denn antwortet man darauf, wird man zum Verschwörungstheoretiker. Wir wissen es ja auch nicht, aber nur, weil wir es nicht wissen, heißt das nicht, dass nicht irgendetwas im Busch ist. Vielleicht die Einführung von Impfzwang, woran die Pharmaunternehmen Millionen verdienen würden? Vielleicht, damit weltweit die Auflagen an die Konzerne etwas zum Schutz des Klimas zu tun, nicht umgesetzt werden?  Und falls es so wäre: Nehmen wir all das hin, weil wir Angst haben? 

Uns sollte auf jeden Fall bewusst sein, dass es den Medien weniger um Wahrheit geht als um Quote und da git die Regel "Bad news are good news" - Thema meiner Diplomarbeit (meine Vita) und meines Videos:

Verschwörungstheorien gibt es ja auf beiden Seiten - genau wie Leugner. Eine Bekannte von mir hat gemutmaßt, dass es ja auch sein könnte, dass die Youtuber ihre Videos selbst löschen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Also habe ich ein Video von Coach Cecil als Reupload hochgeladen und siehe da: Es wurde auch bei mir gelöscht. Dabei hat Coach Cecil fast so viele Belege angegeben wie damals Rezo bei "Die Zerstörung der CDU" ...

TAZ: Corona-Maßnahmen in Dänemark: Notlügen zum Shutdown

 

Norwegens Ministerpräsidentin gibt zu: Aus Angst gehandelt und zu weit gegangen 

 

Politticker: Kanzler der Pudelmützen - wenn ich Kanzler von Deutschland wär

 

Druck von allen Seiten: Für Corona-Kanzlerin Merkel wird es plötzlich ungemütlich

 

Merkwürdiges RKI-Vorgehen auf Einrede von Spahn: Erst verharmlost, dann dramatisiert

 

Eng an eng trotz Corona: Was machen Jens Spahn & andere Politiker in einem Aufzug?

 

NTV: Ministerium entschuldigt sich: Bundeswehr-PR-Termin löst Empörung aus

 

BZ-Berlin: Hat Berliner Polizei Corona-Regeln vergessen? Gruppenfoto eng an eng

 

Celle heute: Corona-Regeln nicht für Politiker? Stoppen Sie d. Spaltung der Gesellschaft 

 

Prof. Homburg wundert sich: Das Maximum der Neuinfektionen war VOR dem Lockdown

 

Kubicki kritisiet RKI scharf: Zahlen wirken politisch motiviert

 

Grüner Oberbürgermeister von Tübingen: Boris Palmer will Shutdown abkürzen

 

"Spahn schreit mich an": FDP wirft Bundesregierung schwere Versäumnisse vor

 

Focus-Kolumne: Wie die Politik die Bürger in der Schockstarre halten will

 

Spiegel: Antikörpertests als große Hoffnung bei der Covid-19-Pandemie

 

 

Für mein Video unterhalb wurden folgende Quellen genutzt bzw. zitiert:

 

Auf Youtube: Dr. Claus Köhnlein zur Todesursache Fehl- bzw. Überbehandlung

 

- Schweizer Arzt sammelt Fakten zu Covid 19 und erklärt den Zusammenhang zwischen Erkrankungen, Luftverschmutzung & ohnehin kaputt-gespartem Gesundheitswesen

 

Video von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zu den wahren Todesursachen (Ende meines Vids)

 

Richard David Precht zur Unverhältnismäßigkeit im Vergleich zur Klimakrise

 

Ein Youtube-Zusammenschnitt von Gunnar Kaiser

 

- Link zum gelöschten Corona-11-Video von Dr. Bodo Schiffmann (ein Reupload ist HIER)

 

Statement eines Ex-Gesundheitsamtsleiters (Dr. Wodarq) auf Youtube

 

- Aus dem Youtube-Kanal KenFM auf Youtube wurden Interviews eingebaut.

Falls ihr Links (oder Videos) habt, die nicht mainstream sind, dann sendet sie mir an nicola-steiner@t-online.de. Ich ergänze diese Linksammlung sehr gerne, denn wir sollten nicht alles glauben, was uns Regierung und Medien als alleinige Wahrheit verkaufen - zumal zumindest die öffentlich-rechtlichen Medien ja auch von der Regierung abhängig sind wie ja auch das staatliche Robert-Koch-Institut. Abgesehen von nackten Fakten wie oben, veröffentliche ich auch sowas: Wo ist die Freiheit geblieben - eine Mutter berichtet

oder auch mittlerweile veraltete Links wie: Land NRW will Maßnahmen lockern

 

Was das folgende Video betrifft: Nach einem Telefonat mit dem Ordnungsamt wurd von einer Anzeige abgesehen

Ich weiß nicht warum gerade dieses Video von mir so erfolgreich ist, aber es hat  über 130.000 Klicks erhalten:

Aber es hat ja alles seinen Preis und dieses Video hat dazu geführt, dass ich als rechtsextrem und als Verschwörungstheoretikerin bezeichnet wurde:

Für alle, die mich unterstützen möchten, habe ich folgendes Konto eingerichtet: IBAN: DE20 370 691 25 720 558 8013 BIC: GENODED1RKO Verwendungszweck: Spende/Unterstützung oder Paypal an Freunde: nicola-steiner@t-online.de

Instagram

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch