12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

Unser Blog: News vom heutigen Tag

Typisch Larissa: Anstatt Cisco aus der Sattelkammer zu verjagen, macht sie erstmal Fotos:

Janiks Käppis für den bestandenen Level 3 (30.10.14)

Janik hat für seinen bestandenen Level 3 noch mehr Sachen von Parelli bekommen: Ein rotes Käppi für den Level 1, ein blaues für den Level 2 und ein grünes für den Level 3. Wie cool - ich bin schon ganz neidisch, als ich meinen Level 3 gemacht habe, gab es nur die Strings, die Urkunden und die Buttons. Aber er hat gesagt, die für Level 2 könnte ich dann haben. Er kann ja auch nicht drei Mützen auf einmal auf dem Kopf tragen.

Typisch Queenie: Mehr Abwärts als Vorwärts (29.10.)

In dieser Woche hatten wir ziemlich viel Besuch - Melina Harth war da, die ich eigentlich nur über Facebook kenne. Hat mich sehr gefreut, sie persönlich kennenzulernen.

Heute war meine Kusine zu Besuch - wir sehen uns auch immer viel zu selten und abends war ich selbst auf Besuch: beim Parelli-Stammtisch.

Es gibt auch noch mehr Neuigkeiten: Der Hänger ist da - ich muss ihn nur noch anmelden und abholen und weil ich von all dem kein Bild habe, habe ich ein bißchen gestöbert und dieses hier gefunden:

Larissa reitet Queenie und hat ein Foto gemacht mit dem Titel: Mehr abwärts als vorwärts - Queenie wie sie leibt und lebt.

Glückwunsch zur bestandenen Parelli-Freestyle-Audition

Das wird jetzt aber die letzte Änderung in unserem Best of Video, aber Essies Freestyle-Audition muss da einfach noch rein. Das Video findet ihr auf der Startseite.

Herzlichen Glückwunsch: Unsere Schülerin Ester hat nach Resubmit den Level 3 im Freestyle reiten bestanden. Resubmit bedeutet, dass man die meisten Übungen schon auf Level-3-Niveau gezeigt hat, aber einzelne Elemente ein zweites Mal zeigen muss. Dieses Resubmit-Video ist das erste unterhalb. Das zweite zeigt die eigentliche Audition.

Die beiden Bodenarbeits-prüfungen absolviert Ester mit unserem Jungpferd Queenie. Liberty ist eingereicht und ebenfalls ein Resubmit. Online filmen wir, sobald unser neuer Hänger geliefert wird.

Larissa hat Queenie einen Zopf geflochten (27.10.14)

Immer wieder schön: Fotos von www.pony-galopp.de

Ich finde Geburtstag ist Selfie-Tag, deswegen hier alle Bilder von mir, die Katharina Erfling für mein Buch gemacht hat. Ihre Website ist übrigens www.pony-galopp.de

Babysitting: Queenie mit Tante Indi & Onkel Lucky

Weil ich heute so viel zu tun hatte, gibt es leider nur drei Bilder, aber dafür sehr süße.

Horse & Dog Trail Finale: Dabei sein ist alles

Wie tröstlich, dass es drei Teilnehmerinnen waren, die aufgeben mussten und wie nett, dass sie uns bei der EWU alle drei auf den neunten Platz gesetzt haben - mehr Infos hier:

http://www.westernreiter.com/aktuelles/nachrichten/nachrichtendetail/artikel/168/finale-des-horse-dog-trail-championats-lk-3-5/

Wir hätten es ahnen können: Fancy hat am 2. Tag eines Turniers keine Nerven, aber wir dachten, dass es gutes Horsemanship ist, wenn man einen Tag vorher anreist und ihr schonmal alles zeigt. Am Abend in der Abreitehalle und der Showarena war Fancy dann auch auch absolut cool und gelassen. Heute morgen merkte man aber, dass sie Hummeln im Hintern hatte, sie kennt es eben nicht nachts in der Box zu stehen. Es hilft dann meist, wenn man sie gut abgaloppiert, aber als wir zur Abreitehalle kamen, war die rappelvoll - mittendrin standen etwa 16 Friesen, deren Reiter ihre Teambesprechung in der Halle abhielten. Da bekam Fancy das 1. Mal Panik ist dann aber doch noch schön mit Larissa aus drumherum galoppiert. Als er ruhiger war in der Halle, bin ich sie auch noch geritten und sie wirkte recht entspannt. Als wir dann aber an der Showarena ankamen, war es vorbei mit ihren Nerven. So viel Publikum, die Scheinwerfer, Lärm, Applaus, Lichteffekte und dann auch noch Fancys Prüfungsangst. das war zu viel für sie, sie konnte nicht stillstehen und ich konnte Lucy nicht ableinen. Daher habe ich abgebrochen. Es hat ja keinen Sinn das auf Biegen und Brechen durchzusetzen und es war trotzdem ein tolles Erlebnis, einmal dabei sein zu dürfen. Lucy hat sich eher weniger aus dem ganzen Trubel gemacht und wir haben sogar eine gute Bekannte von dem Händler getroffen, wo wir Fancy damals gekauft haben - das war natürlich ein Foto wert. Witzig fanden wir, dass wir genau vor der Messe parken durften. Da haben wir Larissa natürlich auch genötigt, ein Foto von Nadine und mir mit unserem Auto zu machen. Hier die Impressionen (Videos vom missglückten Start folgen in den nächsten Tagen).

Horse-Dog-Trail-Championat: Ankunft an der Messe

Oben seht ihr die 1. Bilder - Larissa hat noch mehr gemacht und auch 2 Filme vom Abreiten, aber wir waren den ganzen Tag unterwegs: Stau auf der Autobahn, bis man Pferd, Sättel, Zubehör verstaut hat und das Abreiten im Showring war natürlich erst abends erlaubt, als die Messe zu war, aber Fancy war wirklich sehr lieb - bin soooo stolz auf sie.

Morgen ist das Horse & Dog Trail Championat auf der Messe in Dortmund und wir fahren heute mittag schon los, Fancy und ihren Sattel in ihre Box bringen, das würde mir morgen früh sonst alles zu stressig werden. Das ist übrigens die ganze Pattern und zuhause klappt das schon ziemlich gut:

News von den Level-4-Auditions (17. Oktober 14)

Nachdem ich heute die Mitteilung bekommen habe, dass ich den Level 4 Freestyle jetzt auch bestanden, habe ich jetzt auch Liberty eingereicht. Ich bin zwar noch nicht mit allen Elementen zufrieden, aber in diesem Jahr wird der Platz nicht mehr so werden, dass wir das nochmal filmen können - bei nassen Boden ist Cisco dann wirklich nicht mehr zu einem Galopp zu überreden, geschweige denn zu einem Galoppwechsel. Ergebnis: Level 3 ++.

Freestyle-Audition im Level 4 jetzt auch bestanden

Als ich den Reitplatz heute morgen gesehen habe, war ich froh, dass wir gestern noch den Resubmit gefilmt haben. Gestern war der Boden besser, aber glitschig genug, dass ich wirklich Panik hatte, weil: Für fliegende Wechsel ohne Kopfstück braucht man ja schon ein gewisses Tempo und Springen ist auch bei gutem Boden nicht gerade meins:. Da war ich echt froh, als Larissa gesagt hat, dass sie mir die Aufgabe erstmal vorreitet, danach habe ich es mich ja dann auch getraut (siehe unten):

So, jetzt habe ich auch einen Zwischenstand zu meiner zweiten Level-4-Audition. Es ist ein Resubmit, d.h. die meisten Elemente sind bestanden, aber ein paar muss man ein zweites Mal zeigen. Bei mir hat der fliegende Wechsel nach links nicht geklappt und der Sprung war zu klein (weil ich so ein Feigling bin). Außerdem muss ich mir unbedingt abgewöhnen beim Reiten nach unten zu schauen. Aber sonst bin ich total happy, weil Level 4 ist ja schon ganz schön schwer zu bestehen. Ich hatte beide Prüfungen ja letztes Jahr schonmal eingereicht und musste sie beide komplett wiederholen, da freut man sich, wenn es "nur" noch Resubmit ist. Hier erst das Resubimit- und dann das Audition-Video.

Rheinland-Jahresendwertung: Larissa ist 1. im Trail Dritte in der Leistungsklasse - Ehrung im Dezember

Bei der Trophy-Endwertung im EWU-Landesverband Rheinland war Larissa gleich doppelt erfolgreich. In der Gesamtwertung ihrer Leistungsklasse ist sie auf dem dritten Platz und in der Disziplin Trail hat sie die Trophy gewonnen. Schwarz auf Weiß kann man es hier nachlesen:

http://ewu-rheinland.de/Trophywertung.html 

Fancy und Queenie sind dann auch zum Gratulieren an die Sattelkammer gekommen, wie man auf dem Foto sieht ;-) Geehrt werden die Gewinner am 6. Dezember auf der Rheinland-Gala. Ich hatte schon Angst, dass ich mich in Abendgarderobe verkleiden muss, aber unser Trainer Elias Ernst hat uns da heute beruhigt: ist kein Muss. Lucy war übrigens heute das 1. Mal mit bei Elias und Elias sagte, dass das ja alles gut klappt. Na ja, fast alles. Bei dieser Würstchengasse hat Lucy dann doch mal zugeschlagen.

Stutentreffen am Paddockzaun (13.10.2014)

Da Indi ein guter Futterverwerter ist und ein wenig zu Übergewicht neigt, hat sie nicht wie die Paintstuten uneingeschränkten Zugang zum Heu und wird stundenweise im Paddock eingesperrt. Das Foto links ist schon etwas älter, wo Fancy und Indi Fellpflege über den Zaun hinweg betreiben.

Die Bilder in der Galerie unten sind von gestern abend, wo Larissa Indi noch eben ihr kolloidales Silber geben wollte. Als sie ankamen standen Fancy und Queenie am Paddockzaun und bekümmerten Indi. Gott sei Dank, dann kann Lucky in der Zeit in aller Ruhe am Heuballen fressen.

Finesse: Erstes Savvy im Level 4 bei Parelli bestanden

Jippieh - ich habe die Finesse-Audition bei Pat Parelli bestanden. Das Foto zeigt die Scorecard mit der Benotung, wo ich bei den Teilbereichen Respect, Porcupine, Yoyo und Timing ein + erhalten habe. Weitere 18 Elemente wurden mit Level 4 ohne Plus und nur ein einziger Bereich (Flexion) war Pre-Level-4. Damit habe ich ein Viertel des Level 4 bestanden und werde die Tage die zweite Prüfung einreichen.

Das obere Video ist die bestandene Audition: Beim Finessereiten geht es um das Reiten mit Zügelkontakt, wo mit die Pflichtaufgaben fliegende Wechsel, Seitengänge im Schritt und Trab, Galoppzirkel, Trabvolten, Übergänge und Slalom zeigen muss.

Einreichen werde ich nun Freestyle, wo es um das Reiten am langen Zügel bzw. auf Level 4 ganz ohne Kopfstück geht - auch hier ist der fliegende Wechsel verlangt, aber auch das Bewältigen von Hindernissen, z.B. ein Sprung. 

Fürs Championat auf der Messe: Würstchengasse üben

Ich habe ja noch ein paar Videos auf Halde, z.B. eins, wo Larissa und Janik durchs Dorf reiten und eins, wo Indi Larissas Reißverschluß mit den Zähnen auf und zu macht. Aber ich muss Euch nochmal mit der Würstchengasse langweilen - ihr müsst genau hinsehen, dann kann man sogar eins der Würstchenstücke auf dem Stamm liegen sehen. Wir durften heute auf Annas Platz üben und ich fand es so toll, wie Lucy aufmerksam und konzentriert bei Fuß geht - es ist einfach der weltbeste Hund.

Lucky ist heute für Fancy eingesprungen und hat das auch schön gemacht: weltbestes Pony.

 

Die Pattern der Pferd und Hund Messe hat es in sich - sogar mit Würstchen-Gasse. Oh weia, da haben wir was zu tun, aber ist ja noch ein ganz kleines bißchen Zeit bis zum 19. Oktober.

Als ich heute meinen Namen in der Liste (Anhang 1 des Links) gesehen habe, habe ich allerdings schon Herzklopfen bekommen:

http://www.westernreiter.com/aktuelles/nachrichten/nachrichtendetail/artikel/265/startliste-und-pattern-fuer-das-finale-horse-dog-trail-championat-lk-3-5/

Fotos von der Gruppenreitstunde am Samstag (6.10.14)

Wir waren heute ausreiten, haben aber mal keine Bilder gemacht, obwohl wir gefühlte 100 Highland-Rinder in Unterpentinghausen gesehen haben. Deswegen endlich mal die Bilder von der Samstagsreitstunde also die 11-Uhr-Gruppe. Und als kleine Anekdote: Wir waren gestern abend bei den Pferden, um ihnen Wasser zu bringen. Dann ging da ein Mann her und suchte seinen Hund. Er pfiff und Queenie kommt angaloppiert.

12 Oaks Ranch on tour: Wisent Wildnis in Bad Berleburg

Man kann ja nicht immer nur ausreiten. Deswegen waren wir heute mal in der Wisent-Wildnis. Die waren ganz nah - irre. Und auf dem Pirschpfad hatte wir auch viel Spaß auch wenn wir nur 11 von 15 Gegenständen gefunden haben.

Fotoshooting fürs Buch: Eins schöner als das andere

Gestern war auch das neueste Fotoshooting fürs Buch. Wir haben jede Menge Detailaufnahmen gemacht, die z.B. Turn-face-wait, Natural Horsemanship Techniken wie auch das Lead it- Lift it, Swing it, Touch it zeigen. Auf die meisten müsst ihr natürlich warten, bis das Buch veröffentlicht wird, aber eine kleine Auswahl der Fotos von gestern findet ihr hier: https://www.dropbox.com/sh/bleihruvrlyvqvj/AAD-G1anBEwLXa13kl2214Zwa?dl=0

In der Bildergalerie ist eine kleine Auswahl der Fotos vom letzten Shooting, dieses Mal die Bilder von Marie und Cisco. Fotografin ist Katharina Erfling - www.pony-galopp.de

Sunny ist gut in Bergneustadt angekommen (3.10.14)

Heute fahren Larissa & ich zu meiner Schülerin Daniela, denn ihr wird heute das neue Pferd gebracht. Ihr altes war gestorben und sie hatte mich um Rat gefragt und wir sind zusammen losgefahren und haben Pferde geschaut. Am Ende sind wir bei demselben Händler hängen geblieben, bei dem ich auch die tragende Fancy (und auch Fancys Vorgängerin Pepper) gekauft hatte. Auch Danielas Wahl fiel auf eins von Georgs Pferd (eins der beiden Braunen auf der Wiese) - bei den Fotos der einzelnen Pferde handelt es sich um Pferde, die noch zum Verkauf stehen. Die braunen Quarter Horses (wie auch Danielas Sunny) haben sogar noch Doc Bar himself im Papier stehen.

Wenn wir von Daniela zurück sind, ist Katharina Erfling schon da fürs zweite Fotoshooting fürs Buch. Sie geht vorher mit Janik ins Gelände. Wir sind die Strecke gestern z.T. schon geritten und waren an der Ruine Neuenberg, der Zwergenhöhle und mit dem Pferden im Scheelbach. Janik wird mit Katharina aber sogar bis Schloss Gimborn reiten.

Geschenke zusammengebaut: Kopfstücke & Bits (2.10.)

Ganz Cowgirl hat Larissa sich nur Sachen fürs Pferd gewünscht. Aber es ist nicht nur Luxus, sondern, Dinge die sie in der LK 2 braucht, den da muss sie einhändig mit Bit reiten - da man beim Training aber auch mal beidhändig reiten möchte, falls nötig, sind Snaffle with Shanks sanfter. Und auch wenn es noch etwas dauert, Larissa konnte an dem Kopfstück mit dem Blumenmuster nicht vorbeigehen und immerhin in zweieinhalb Jahren wird Queenie 6 und muss dann ja schließlich auch einhändig geritten werden.

Happy Birthday, alles Gute zum 16. Geburtstag (1.10.14)

Was gibt es für einen schöneren Tag als den Geburtstag der Tochter, um eine neue Funktion im Blog einzuführen. Larissa wird heute 16 und ihr könnt ihr hier im Blog gratulieren. Ich habe vor ein paar Tagen entdeckt, dass es bei 1 & 1 jetzt auch eine Kommentarfunktion gibt und habe mir die Einführung für Larissas 16. Geburtstag aufgespart, der auch ein guter Anlass ist, um Larissas erfolgreichsten Ritt aus der letzten Saison nochmal zu posten (Video ganz unten): Der Sieg im Trail mit einem 71er Score bei der Landesmeisterschaft. Jeden Monat gibt es hier einen neuen Blog, aber die alten kann man über den grauen Kasten rechts noch finden, z.B. den September.

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

News & Blogs: 12-Oaks Newsletter abonnieren

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch