12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

DEMOTERMINE ANFAHRT / KONTAKT  / PREISE /  Hundeschule / Filmtiere / Impressum / Datenschutz /  Leitbild & AGB

 

Wegen Facebook-Zensur und mehrfacher Sperre, weil ich auf durch Studien belegte Heil-mittel gegen Covid-19 hinwies, gibts mich jetzt auf Telegram: https://t.me/NicolaSteiner

Mein neuestes Buch kann per Mail an nicola-steiner@t-online.de bei mir für € 5,- zzgl. Porto bestellt werden

Der Ausweg: Die verfassunggebende Versammlung. Macht mit bei der Online-Bürger- Beteiligung von: www.gemeinwohllobby.de/ (gemäß Art. 146 Grundgesetz:  Infos)

Eine VV steht über den gewählten Vertretern - Maßnahmen wie Zwangsimpfung sind für Mitglieder nicht durchführbar

Kommt eine Weltregierung?

'Es gibt keine Welthymne, keine Urkunde eines Weltbürgertums, wir schwören unsere Treue nur einer Flagge, und das ist die amerikanische ... wir streben nach Beziehung des Friedens und der Harmonie mit allen Nationen auf Erden, aber das bedeutet, anzuerkennen, dass jedes Land auf Erden, unseres eingeschlossen, das Recht hat zuerst für seine eigenen Bürger zu sorgen...!”' Donald Trump 31.11.2016, Cincinatti Ohio, zitiert nach M. Morris Fakenews S. 252

Die Globalisierung ist kein Zufall, sondern ein perfider Plan - ein Krieg der Eliten gegen die Menschheit. Auch Bundeskanzlerin Merkel (lest auch: Die Tyrannin) plädiert ganz offen für eine neue Weltordnung (lest auch die Strafanzeige gegen Merkel wegen Hochverrat) und auch im Koalitionsvertrag finden wir einen Hinweis auf S. 146 unten, wo sich CDU und SPD bei Einführung der neuen Weltordnung selbstbewusst 

positionieren möchten. Man nennt das Neo-Feudalismus; bei RT DE ist sogar vom Aufstieg der Gottkönige die Rede. Und genau dazu dient das Corona-Virus nach Ansicht des Autoren von konjunktion.info im Artikel: "Wir brauchen keinen grossen Neustart, wir brauchen einen großen Neubeginn". Zitate von bekannten Politikern zur Neuen Weltordnung (NWO) gibt es auch. Es ist also naiv zu glauben, dass Politiker aus Naivität oder Dummheit Entscheidungen treffen, die dem Volk schaden. Lest dazu unbedingt das, was ein Mitarbeiter des Bundestages unter wie-soll-es-weitergehen.de zusammen getragen hat. Darüber berichtet auch KenFM & klaTV. Auch die Vereinten Nationen sind in die Pläne involviert.

Damit die Eliten ihre Macht festigen, kaufen sie sich bei den Vereinten Nationen und den Drei-Buchstaben-Organisationen ein und übernommen schon so die Kontrolle über alle.

Aber ich möchte euch nicht das Weihnachtsfest verderben, denn es gibt auch Hoffnung, denn Pravda TV steht ein großes Erwachen, ein großes Aufräumen & ein Neustart bevor. Auch die Offenbarung des Johannes hat prophezeit, was heute passiert und es gibt eine Chance zu überleben, die ich euch morgen offenbare. Hier erst einmal ein Einstieg, inwiefern sich die Offenbarung mit heute vergleichen lässt.

Die Idee einer Weltregierung begann schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts (oder gemäß dem kostenlosen eBook "Das Kind am Rande der Straße" schon sehr viel früher) und nach den Darlegungen im Video begann es - wieder mal  - mitten in Deutschland.

Nach den Worten des eremitierten Erzbischofs Juan Sandoval Íñiguez ist das Gebot der Stunde keine Angst zu haben. Zeitgleich warnt er vor der neuen Weltordnung, die durch Corona eingeführt werden soll. Lest HIER mehr Zitate zur Neuen Weltordnung.

11.09.2021
Nicola Steiner Horsemanship
Keine Kommentare

Ihr lest einen Auszug aus meinem Buch„Das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es werde angegriffen1.“ Hermann Göring zugeschrieben

Vor exakt 20 Jahren gab es schon einmal die Situation, dass eine offizielle Version ausgegeben wurde, bei der es hieß: „Wer etwas anderes sagt, ist Verschwörungstheoretiker.“ Eine geniale Strategie, denn nun traute sich niemand mehr, diese offizielle Version anzuzweifeln: Wer will schon Verschwörungstheoretiker sein? Als der Stern mit der Überschrift „World Trade Center - eine kontrollierte Sprengung2“ über den mutmaßlichen Terroranschlag am 9. September 2001 berichtete, klang ängstlich zwischen den Zeilen hindurch: „Also WIR glauben das natürlich nicht.“ Denn etwas Anderes zu behaupten, kann einen den Job, z.B. beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk, kosten: Der Journalist Ken Jebsen hat dies im Namen der Wahrheit in Kauf genommen und berichtete auf KenFM über den Ground Zero. Er ist nicht der einzige: Unter dem Rubikon-Artikel „Die Akte 9/11“ finden sich ganze 35 Quellen3. Rubikon erinnert an einen wissenschaftlichen Grundsatz: Ein einziger Fakt reicht, um eine ganze Theorie zum Einsturz zu bringen. Rubikon und KenFM (jetzt apolut.net) liefern aber nicht nur einen, sondern zahlreiche Fakten und auch ein paar Begebenheiten, die wir auch in der hausgemachten Coronakrise erlebten, als z.B. bei der Demo am 1.8.2020 in Berlin schon mittags von Spiegel online berichtet wurde, dass man die Demo nachmittags auflösen würde. Genau das geschah auch bei 9/11, so berichtet Rubikon: Eine BBC-Reporterin hatte das Ereignis 20 Minuten vor dem Einschlag bekannt gegeben. Komisch auch, dass die Firma des Milliardärs Larry Silverstein die Türme 'David' und 'Nelson' nur sieben Wochen vor den Anschlägen pachtete und sie „ungewöhnlich hoch gegen eventuelle Beschädigung“ versicherte, so schreibt Michael Morris in seinem ersten Buch auf S. 206. Nelson und David sind die Vornamen der Rockefeller-Brüder, die das WTC erbauen ließen. Praktisch, dass die Keller der Federal Reserve bis unter das WTC reichten, denn durch die Sprengung war auf einmal das dort gelagerte Gold futsch. Laut Morris hätten die Goldreserven Deutschlands nach 30 Jahren Ende 2001 ausgezahlt werden müssen. Es war eine Goldanleihe zu der Deutschland (& Japan) gezwungen worden war (nachzulesen bei Morris "Was Sie nicht wissen sollen" auf S. 135).

Trotz der überwältigenden wissenschaftlichen Quellenlage werden Historiker wie Daniele Ganser in offenen Briefen als Verschwörungstheoretiker ausgegrenzt, ohne ihre Argumente überhaupt zu erörtern4. Das erweckt bei mir den Eindruck, dass das erklärte Ziel der PR-Maßnahmen ist, dass Kritiker gar nicht erst angehört werden. Wären die Inhaber dieser Medien sich ihrer Version so sicher, dann hätten sie eine derartige Cancel Culture gar nicht nötig. Aber es scheint, als würden haufenweise Kartenhäuser zusammen-brechen, wenn die Kritiker angehört würden. Michael Mannheimer zufolge geschieht nämlich nichts zufällig: Weder die Kriege in Serbien, Syrien, Afghanistan und im Irak, noch die Klimakrise noch die Masseneinwanderung5. Und immer läuft es entweder auf Krieg, mehr Kontrolle oder beides gleichzeitig hinaus. Mit 9/11 wurde nicht nur der Irak-Krieg gerechtfertigt (wir erinnern uns an die Brutkastenlüge aus dem 2. Teil dieses Buches): Mit 9/11 verloren die US-Bürger Bürgerrechte, weil ja der (hausgemachte?) Terror bekämpft werden sollte. Bei den angeblich terroristischen Anschlägen auf das World Trade Center weisen physikalische Gesetze darauf hin, dass etwas nicht stimmt. Besonders auffällig: Das Gebäude WTC 7 stürzte ein, obwohl es kein Flugzeug getroffen hatte.

Im Buch „Wir töten die halbe Menschheit“ von Eileen de Rolf und Jan van Helsing lesen wir ab S. 17 Auszüge aus einem Interview, das Alex Jones mit dem ehemaligen Filmemacher Aaron Russo führte (im Video mit deutscher Übersetzung: youtu.be/5fbC74W7ICc).

Russo erzählt von einem Treffen, dass er im Jahr 2000 mit Nicholas Rockefeller hatte: „Ich kam mit Nick Rockefeller in Kontakt über eine Anwältin, die ich kannte. Sie rief mich eines Tages an und sagte: 'Einer der Rockefellers möchte dich treffen.' Ich hatte ein neues Video namens 'Mad as Hell' produziert, er hat es gesehen und wollte sich mit mir treffen. Er wusste auch, dass ich für das Gouverneursamt in Nevada antrat. Ich sagte: 'Sicher, ich würde mich gerne mit ihm treffen.' Wir trafen uns und ich mochte ihn. Er war ein sehr, sehr intelligenter Mann und wir pflegten uns zu unterhalten, Ideen und Gedanken auszutauschen. (…) Er war derjenige, der mir elf Monate, bevor 9/11 geschah, gesagt hatte, es würde ein Ereignis geben. Er sagte mir nie, was dieses Ereignis sein würde. Aber auf dieses Ereignis sollte eine Invasion Afghanistans durch Amerika folgen, um Pipelines vom Kaspischen Meer zu bauen. Wir würden im Irak einmarschieren, um die Ölfelder einzunehmen und Militärbasen im Mittleren Osten zu etablieren – um alles zu einem Teil der Neuen Weltordnung zu machen. Dann würden wir noch Châvez in Venezuela loswerden. 9 / 11 geschah dann natürlich später und ich erinnere mich, wie er mir erzählte, dass wir Soldaten sehen werden, welche in Höhlen in Afghanistan und Pakistan nach Leuten suchen. Es wird diesen Krieg gegen den Terror geben, bei dem es keinen echten Feind gibt. Das Ganze wird ein gigantischer Schwindel sein, ein Vorwand für die Regierung, das amerikanische Volk zu kontrollieren. (…) 9 / 11 wurde von Leuten in unserer eigenen Regierung, in unserem eigenen Bankensystem verübt, um die Furcht des amerikanischen Volkes weiter zu schüren. Damit die Leute all das tun, was die Regierung will. Darum geht es: Diesen endlosen Krieg gegen den Terror zu schaffen. Das war die erste Lüge. Die nächste Lüge war der Einmarsch in den Irak, um Saddams Massenvernichtungswaffen loszuwerden. Ein endloser Krieg gegen den Terror, ohne einen echten Feind, so dass man nie einen Sieger festlegen kann. Es gibt niemanden, den man besiegen kann, also geht die Sache immer weiter. Die können tun, was immer sie wollen, und die jagen der amerikanischen Bevölkerung eine Höllenangst ein. Dieser ganze Krieg gegen den Terror ist ein Betrug, es ist eine Farce. Es ist sehr schwer, das laut zu sagen, weil Leute eingeschüchtert werden, es nicht auszusprechen. Wenn man es sagt, nennt man dich einen Spinner. Die Wahrheit muss herauskommen, deshalb mache ich dieses Interview. Bis wir zu den Wurzeln der Wahrheit über 9 / 11 vordringen, werden wir den Krieg gegen den Terror nicht begreifen.“

1 Zitiert nach Michael Morris „Was Sie nicht wissen sollen 2“ S. 284

2 www.stern.de/politik/ausland/world-trade-center--11--september-war-laut-fachblatt-artikel-kontrollierte-sprengung-7049108.html

3 rubikon.news/artikel/die-akte-9-11 & rubikon.news/artikel/die-jahrhundertluge & rubikon.news/artikel/die-sprengung & rubikon.news/artikel/das-schweigekartell & kenfm.de/9-11-probebohrung-am-ground-zero/ & www.kla.tv/Dauerbrenner/12180

4 ruhrbarone.de/daniele-ganser-offener-brief-gegen-911-truther-an-der-uni-witten-herdecke/116155

5 michael-mannheimer.net/2020/10/12/von-9-11-bis-zur-coronakrise-alles-war-plan-der-nwo/

06.09.2021
Nicola Steiner Westernreiten
Keine Kommentare

 „Globalisierung ist ein anderes Wort für US-Herrschaft.“ Henry Kissinger (zitiert nach Michael Morris 2. Buch)

Wir denken, dass wir unsere Politiker wählen, aber in Wahrheit werden sie vom Weltwirtschaftsforum ausgesucht und eingesetzt.

Das ist ein Auszug aus meinem BuchBerühmt-berüchtigt für dieses Vorgehen ist das Weltwirtschaftsforum, wo Angela Merkel geschult und Gesundheitsminister Jens Spahn als Young Global Leader aufgenommen wurde1, lange bevor er Gesundheitsminister wurde. Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Neuseelands Prime Minister Jacinda Ardern und die Grüne Annalena Baerbock sind Young Global Leader des WEF. Just nachdem sie Kanzlerkandidatin wurde, gaukelt man uns vor, dass die Grünen die CDU in der Wählergunst überholen2. In Bezug auf Österreichs Kanzler Sebastian Kurz ist der Yellowstone Club zu erwähnen3. Bei der Atlantikbrücke treffen sich Medien, Konzerne, Politik, Streitkräfte und Kultur zu vertraulichen Gespräch-en. Die Medien sind also in diese Transatlantiknetzwerke involviert4, die z.T. von Ge-heimdiensten kontrolliert werden. Und dann hätten wir noch die Trilaterale Kommission (gegründet von Rockefeller), den Council of Foreign Relations (es gibt einen europäischen Ableger, bei dem der Grüne Joschka Fischer Mitglied war) und den Club of Rome. 

Zum Club of Rome schreibt Daniel Prinz im Buch „Wenn das die Menschheit wüsste“ auf S. 223 (gekürzt): „Dieser wurde … 1968 als Denkfabrik und 'gemeinnützige Organisation' an einer Wissenschaftsakademie in Rom gegründet (…), die sich nach außen hin, so der Zufall, für eine 'nachhaltige Zukunft der Menschheit' einsetzt, Zukunftsszenarien und Risikoanalysen entwirft ('globale Erwärmung'), um anschließend Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und vorzuschlagen. Dieser Club hat weltweit nur maximal 100 Vollmitglieder und besteht u.a. aus Vertretern von Banken und Industrien, Professoren diverser internationaler Universitäten, Botschaftern und Politikern, Wissenschaftlern und Theologen sowie Vertretern der Vereinten Nationen. (…) Der heimliche Gründer des Club of Rome soll laut einigen Forschern David Rockefeller sein. Der Ex-Geheimdienstler der US-Marines Milton Cooper hatte über diesen Club Folgendes zu berichten: '(…) Der Club of Rome wurde beauftragt, ein Computermodell der Welt zu entwickeln, um voraus-zusagen, welche Auswirkungen Korrekturen der Regierungen an der sozialen oder wirtschaftlichen Struktur haben würden. Der Club of Rome wurde auch gebeten, ein Computermodell einer Neuen Weltordnung zu entwerfen. Beide Aufgaben wurden erfüllt. Es wurden Studien durchgeführt, um eine Methode zu bestimmen, das Bevölkerungswachstum anzuhalten, ehe der Zusammenbruch unvermeidlich wird. Es wurde festgestellt, dass ein sofortiges Einschreiten zwei Interventionspunkte betreffen muss: Der erste war eine Senkung der Geburtenrate, der zweite die Erhöhung der Sterblichkeitsrate.'

Laut Coopers Informationen wird der Club of Rome von Europas Schwarzadelsfamilien kontrolliert und hat sich die Bevölkerungsreduktion als eines der Hauptziele vorgenommen. Der Club habe deswegen auch den 'HIV'-Virus im Labor erschaffen und auf die Weltbevölkerung über Impfkampagnen der WHO losgelassen (über die Pockenimpfung in Afrika und Hepatitis-B-Impfungen in den USA). Der Befehl dazu kam laut Cooper vom Richtlinienausschuss der Bilderberg-Gruppe, einer weiteren 'elitären' Einrichtung', die über das Schicksal der Menschheit entscheidet, ohne sie zu fragen.“

Lest auch den zweiten Teil des Kapitels über die Bilderberg-Konferenz - Merkel und Spahn hatten teilgenommen, bevor sie Kanzlerin bzw. er Gesundheitsminister wurde.

1 younggloballeaders.org/community?utf8=%E2%9C%93&q=Macron & faz.net/aktuell/wirt schaft/weltwirtschaftsforum/weltwirtschaftsforum-davos-club-der-weltveraenderer-14651175.html & 2020news.de/die-naehe-der-gruenen-zum-great-reset/ & zdf.de/nachrichten/politik/ weltwirtschaftsforum-davos-geschichte-100.html & wikipedia.org/wiki/Young_Global_Leaders (demnach auch Sebastian Kurz - Österreichs Kanzler: www.weforum.org/people/sebastian-kurz ). Auch von Merkel heißt es sie sei von Beginn an vom WEF gefördert worden: https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/baerbock-weltwirtschaftsforums/

2 www.n-tv.de/politik/Gruene-staerkste-Kraft-Union-bricht-ein-article22503412.html

3 dieunbestechlichen.com/2018/07/heissen-die-neuen-bilderberger-jetzt-yellowstone-club-und-kanzler-sebastian-kurz-wird-die-neue-merkel/ & wikipedia.org/wiki/Young_Global_Leaders

4 swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/ & www.rubikon.news/artikel/totale-manipulation

Instagram

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch