12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
Mein neuestes Buch kann per Mail an nicola-steiner@t-online.de bei mir für € 5,- zzgl. Porto bestellt werden

Der Ausweg: Die verfassunggebende Versammlung. Macht mit bei der Online-Bürger- Beteiligung von: www.gemeinwohllobby.de/ (gemäß Art. 146 Grundgesetz:  Infos)

Eine VV steht über den gewählten Vertretern - Maßnahmen wie Zwangsimpfung sind für Mitglieder nicht durchführbar

Gibt es ein Virus Isolat? Und wenn ja, kommt es darauf überhaupt an?

Machen Viren überhaupt krank? Antworten gibt es mit Klick aufs Bild

Ein Leugner war früher der, der etwas, was bewiesen ist, nicht wahrhaben will. Heute ist es genau andersherum: Man nennt vorsorglich den Leugner, der etwas aufdecken könnte, was wahr ist, aber niemand wissen soll. So schaltet man investigative Journalisten schon im Vorfeld aus. Sollte jemand aufdecken, falls es gar kein SARS-Cov-2-Virus gibt, wird er als Coronaleugner diffamiert und das war es mit investigativem Journalismus. Wobei das bis jetzt niemand gewagt hat, so etwas aufzudecken: Das wurde ja von Vorneherein medial untersagt. Zu Beginn der Krise hat es niemand gewagt, die Existenz von SARS-CoV-2 zu bestreiten, sondern nur gesagt, dass die Maßnahmen erstens wirkungslos (Tag 8) und zweitens verfassungswidrig sind. Aber mit den Monaten fragt sich der eine oder andere doch insgeheim, warum das doppelte Lottchen aus Medien und Politik, sich benimmt wie bei des Kaisers neuen Kleidern, wo es ja auch niemand wagte zu sagen, dass der Kaiser nackt ist. Bis ein Mädchen das Tabu gebrochen hat

... und genau das tat auch Querdenker Samuel Eckert. Und siehe da:

 

Bingo: Es scheint in der Tat kein Isolat vom "neuartigen Coronavirus" zu geben- man hat scheinbar einfach ein paar Basen genommen, diese als typisch für SARS 2 erklärt und den Rest per Computermodell zusammen geschustert. Hans Tolzin von Impfkritik.de bot schon zu Beginn der Coronakrise dem 100.000 Euro, der eine Publikation vorlegt, wo ein Ansteckungsversuch mit dem spezifischen Virus bewiesen wird (Fristablauf war der 30.10. - am 1.1. gibt es ein neue Wette von Tolzin). Samuel Eckert hat dem Doktor, der kein Doktor ist so ziemlich dasselbe Angebot gemacht. Fristablauf: Silvester 2020. Wir sind sehr gespannt, weil Hendrick Streeck auf Twitter schrieb, er hätte ein Isolat im Kühlschrank und man könne das Geld gut für die Forschung gebrauchen. Dann warten wir mal ab, ob sie bis zum Jahreswechsel liefern. Im ersten Link findet ihr die Story von der Isolat-Wette, danach die, die auf Samuel Eckert wetten würden:

 

Irische Regierung gibt zu: COVID-19 gibt es nicht
Telegram-Fund: Nach Monaten mühsamer Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat die irische Regierung endlich reinen Tisch gemacht und zugegeben, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des SARS-CoV-2-Virus (Covid 19) hat. Welche anderen Nationen werden die nächsten sein und zugeben, dass diese Pandemie ein Schwindel war? Dazu die investigative Journalistin Gemma O'Doherty: "ALS TEIL UNSERER RECHTLICHEN AKTION hatten wir den Beweis gefordert, dass dieses Virus tatsächlich existiert [sowie] den Beweis, dass Abriegelungen tatsächlich irgendeinen Einfluss auf die Ausbreitung von Viren haben; dass Gesichtsmasken sicher sind und die Ausbreitung von Viren verhindern - sie tun es nicht. Es gibt keine derartigen Studien; dass soziale Distanzierung wissenschaftlich fundiert ist - ist sie nicht. Sie ist erfunden; dass die Rückverfolgung von Kontakten irgendeinen Einfluss auf die Verbreitung eines Virus hat - hat sie natürlich nicht. Diese Organisation hier - denkt sich das aus, während sie es tut." - 

Ursprünglich live gestreamt aus dem Büro von Tony Holohan, Chief Medical Officer von Irland.  https://gemmaodoherty.com/

Quelle:
 https://principia-scientific.com/irish-government-admits-covid-19-does-not-exist/

 

ZUM BITCHUTE-VIDEO: Gemma Doherty: The Virus does not exist

 

Heute am 1. Januar erreichte mich dieser LINK, wonach es jetzt plötzlich aus heiterem Himmel ein Isolat geben soll, wo nicht auszuschließen ist, dass sie einfach irgendetwas, was auf einer elektronenmikroskopischen Aufnahme zu sehen ist, Isolat nennen, ohne genau zu wissen, was es ist. Bei Samuel Eckert habe ich gelesen, dass es zahlreiche Wissenschaftler geben soll, die die angegebenen Studien, die noch nicht einmal im Peer-View-Verfahren prüfen - zumindest klingt das heraus.

 

Meine Meinung ist ja, dass es darauf nicht ankommt, weil nach wie vor zu beweisen ist, dass Viren krank machen und dass die Maßnahmen wirken. Für beides gibt es aber keine Evidenz:

 

Die Maßnahmen (Lockdown, Masken, Social Distancing) haben keinen Einfluss aufs Infektionsgeschehen. 12 Fakten, die das widerlegen:

 

  1. Die US-Marines haben herausgefunden, dass selbst massive Lockdowns die Virusausbreitung nicht verringern (Studie). Auch die WHO ist gegen Lockdowns. Denn sie verursachen schwerste körperliche und psychische Schäden.
  2. Laut RT DE haben Länder mit Lockdowns die höchste Sterberate.
  3. Nach Heise könnte das damit zusammenhängen, dass Isolation und ungewollte Einsamkeit stark gesundheitsgefährdend sind - so wie auch Masken lt. Studien.
  4. Genau das wird durch das so genannte Wunder von Madrid ebenfalls bewiesen. Auch in Wuhan und Dubai steigen die Zahlen nicht: Trotz Massenpartys.
  5. Auch die zweiwöchige Abriegelung von Wales war wirkungslos, so uncut-news. In England und Georgia (USA) stiegen die Zahlen nicht, obwohl es keinen Lockdown gab.
  6. Trotz harter Lockdown-Maßnahmen stieg die Zahl positiv Getesteter in Argentinien.
  7. Auch Masken entfalten nicht die gewünschte Schutzwirkung, denn laut CDC (das US-'Äquivalent' zum RKI) trugen 85 % der Covid-19-Patienten Masken. (s. auch HIER)
  8. Der Schutz anderer ist zweifelhaft, weil Viren durch Masken durch gehustet werden.
  9. Es gibt zudem keine Beweise dafür, dass Asymptomatische ansteckend sind. Das sagen sogar die Hersteller der PCR-Tests
  10. Dass Masken keinen Einfluss haben, beweisen 12 weltweite Statistiken per Grafik.
  11. Durch Masken wird das Infektionsrisiko erhöht (s. auch: https://archive.is/r3AS5) und die Gefahr an bakteriellen Lungenentzündungen zu erkranken steigt. Auf jeden Fall sind Masken wirkungslos und halten Viren nicht auf.
  12. Masken sind nicht nur gefährlich, weil sie z.T. Giftstoffe enthalten. Sie können laut Studien die Belastbarkeit einschränken,  (auch: HIERtödlich (Studie) oder gesundheitsschädlich sein, weil die CO-2-Werte darunter steigen, Das ist besonders für Kinder bedrohlich - das wird im Video von einem Kinderarzt erklärt 

 

Verschwörungstheorien oder investigativer Journalismus?

 

 

Wer mich unterstützten möchte, kann dies per Paypal oder Dauerauftrag: Kontodaten mit Klick aufs Bild im Impressum.

Instagram

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch