12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

Ein Pferdemist der besonderen Art stinkt zum Himmel: Es geht um Scharlatane, die vom Fernsehen, Pferdezeitschriften und fragwürdigen Veranstaltungen wie dem Mustang Makeover zu Startrainern stilisiert werden. Es gibt eine erschreckende Gemein-samkeit bei den Stars und Sternchen: Sie haben fast alle keine Ausbildung. Dennoch machen die meist nur vorgetäuschten Kenntnisse rund ums Pferd Schule, sorgen für Dumping-Preise und enden z.T. in Tierquälerei bis zum Tod. Obwohl bereits ein Zirkustrainer verurteilt wurde, bleibt die Pferdewelt im rosaroten Dornröschen-Schlaf. Den beendet die Autorin zwar nicht mit einem Kuss, aber mit bitterbösen Satiren, z.B. über Ex-Pferdeprofi Sandra Schneider – nun abgelöst von Katja Schnabel.

Die Autorin wurde als Anwältin oder Wallraf der Pferdeleute bezeichnet. So setzt sie sich für die Besitzerin des Haflinger Nero ein, die bei den Pferdeprofis teilnahm. Durch geschickten Schnitt wurde der Trainingserfolg vorgetäuscht. Das Buch lüftet ein Geheimnis: Was sagen die Pferdeprofis-Produzenten dazu, dass eine Teilnehmerin Lug und Trug entlarvt hat. Ein anderer Pferdeprofi erzählt Märchen vor Gericht und auch ein Ex-Mustang läuft der Autorin über den Weg, wo sich alle Welt fragt: Was wird aus den Mustangs nach dem Brot-und-Spiele-Event auf dem CHIO-Gelände? Neben Gastbeiträgen ist der Höhepunkt des Buches eine Satire zu fragwürdigen Akademien, die überteuertes Klopapier an die Pferdefrau bringen, u.a. mit blau-gelbem Gold: Wenn Wissenschaft für Marketing-Zwecke missbraucht wird ...

Der Enthüllungsroman entlarvt die Lügen von der ausschließlich positiven Verstärkung, der Farbwahrnehmung von Pferden und der angeblich fehlenden Verbindung der beiden Gehirnhälften beim Pferd.

Nicola Steiner war die erste Journalistin, die erfuhr, dass das Pferd Evita bei einem Zirkuskurs auf dramatische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte sie Peter Pfister vor diesem Vorfall auf der Equitana 2017 noch verteidigt, als sie mit einer Augenzeugin sprach, die Pfister hinter den Kulissen zusah und Zwang und Gewalt bemängelte. Die Autorin wollte es zunächst nicht glauben, wo sich Pfister doch in Büchern und Videos als besonders sanfter Horseman verkauft.

Der gewaltsame Tod des Pferdes Evita war für die Autorin ein Anlass in die Vergangenheit zu reisen, Zeitzeugen zu fragen, die Pfister schon kannten, als er noch bei Alfred Schauberger in die Lehre ging. Auch Peter Pfister selbst kommt zu Wort, erklärt sich in Sachen Tierschutz und begibt sich auf die Suche nach dem Schuldigen. Zahlreiche Telefonate mit ihm inspirierten die Autorin nicht nur zu Interviews (z.B. Equinale, Besitzerin, Reitbeteiligung, Tierschutzbeauftragten und Physiotherapeuten), sondern auch zu bissigen Satiren zur Pferdefachpresse.

 

Welche Fehler wurden auch der Sicht der Public Relations begangen? Welche fachlichen Fehler hat Pfister begangen? Zirkusikone Eva Wiemers hat einen 20seitigem Sonderteil fürs Buch zur Verfügung gestellt, wie das Pferd auf Zirkuslektionen wie das Kompliment vorbereitet wird und auch die Autorin selbst gibt einfache, wie geniale Tipps, wie man Pferde motivieren kann. Nicht zuletzt sind Blogbeiträge integriert: Nicht nur zur Mindestqualifikation, sondern auch in Sachen: Ist kompetentes Pferdetraining immer nur lieb und nett oder geht wirklich pferdegerecht vielleicht ganz anders – mit amüsanten Geschichten zum Schmunzeln über Leute, die mit Schaufeln um sich schlagen und der 'Wahl zwischen Pest & Cholera: Klaps oder Pferde fesseln'?

Spannend und lesenswert sind auch die tiefgründigen Gedanken dazu, wie ein Christ wie Pfister mit der Schuld vor dem Herrgott umgeht.

<< Neues Bild mit Text >>

Nicht nur Bücher (s. auch Buchtipps) - hier findet ihr alles rund ums Pferd

Diese Seite heißt zwar "Shop", aber einen regelrechten 12-Oaks-Shop gibt es natürlich nicht, dafür aber jede Menge affiliate-Links: Im Falle eines Einkaufes erhalte ich einen klitzekleinen Prozentsatz. Wenn ihr aber nur darauf klickt und Euch das Angebot nur anschaut, erhalte ich lediglich bei den Google-Anzeigen eine geringe Werbekostenerstattung. Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten: Das Produkt kostet so viel, wie ihr auch bezahlen würdet, wenn ihr den Einkauf nicht über meine Seite startet. Wenn ihr aber über meine Seite kauft, unterstützt ihr indirekt meine Arbeit, die ich mit der Pflege der täglichen News und der Blogs, den Serviceseiten sowie der Erstellung von Lehrvideos und der Buchtipps & Booktubes habe. Ich will lieber nicht die kleinen Kommissionen auf die vielen Stunden umrechnen, die es mich allein gekostet hat, die Werbebanner in die Seite einzupflegen, weil für diesen Stundenlohn würde wohl kaum jemand arbeiten; aber es macht mir Spaß, kreative Dinge zu schreiben und Youtube-Videos für Euch zu filmen: Dennoch freue ich mich über jede noch so kleine Belohnung der ganzen Arbeit. Ihr unterstützt uns auch, indem ihr unsere Youtube-Kanäle (oder einen davon) abonniert (Buttons in der Sidebar) - je mehr Abonnenten man hat, desto besser wird man bei Youtube gefunden. Danke Euch.

 

HIER NUR REITSPORT- & BODENARBEITSZUBEHÖR / BUTTONS FÜR BUCH- & DVD-TIPPS

Die Produkte von ProCavallo werden von der Seilerei Brockamp hergestellt: Ich habe ein Sieben-Meter-Seil und eine Featherline von Brockamp und bin sehr zufrieden.

Instagram

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch