12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

AUF EINEN KLICKDAILY BLOG / PREISE / ANFAHRT  / KONTAKT / LEITBILD & AGB / Impressum / Datenschutzerklärung

Blick ins Buch im BOD-BUCHSHOP: Sie erhalten dort meine Bücher in wenigen Tagen & versandkostenfrei (BRD); bei Amazon z.T. längere Lieferzeit, aber auch Blick ins Buch

Der 12-Oaks-Ranch-Jahresrückblick: Die Best-of-Ereignisse des Jahres 2016

Wie immer ist die Seite mit den Dezember-News erst unser Adventsspiel und danach die Best-of-Seite des Jahres. Best-of-Lieblingskunden findet ihr übrigens HIER.

 

Das Team der 12-Oaks-Ranch wünscht allen Schülern und Lesern ein frohes neues Jahr.

 

11. Frage: Wir waren in der Stadthalle in Leverkusen, weil Larissa geehrt wurde. Wofür wurde sie geehrt?

14. Frage: Janik hat sein Ziel dieser Turniersaison im Juli erreicht – welches Ziel war das?

 

Janik ist in Nümbrecht in die LK 2 aufgestiegen.

Ursprünglich waren alle Prüfungen mit Fancy genannt, aber sie lief nicht ganz sauber und wir haben sie nach der Showmanship nach Hause gebracht und Lucky geholt, womit Janik dann die Reitprüfungen gemacht hat und auf einem Turnier 24 Punkte geholt hat 

2. Platz Showmanship - 6 Punke                    2. Platz Westernhorsemanship - 8 Punkte

3. Platz Ranch Riding - 6 Punkte                    3. Platz Reining - 4 Punkte

 

(Hier geht es zur Nümbrecht-PLAYLIST): 

Die Best-of-Videos, wo ich meine Kinder quasi verunstalte, kann ich Euch natürlich auch nicht ersparen: Hier unsere beiden Schnelldurchlaufturniervideos - eins hatte sogar über 2.300 Views:

13. Frage: Wie viele Youtube-Kanäle haben wir, die unter dem Namen 12oaksTV zusammengefasst sind?

 

2016 haben wir unsere Youtube-Kanäle ausgebaut. Das hier ist mit über 5.000 Views das erfolgreichste Video des Jahres, aber auch das umstrittenste. Stand Mitte Dezember: 70 Likes & 39 Dislikes.

24. Frage: Was war Larissas größter Erfolg im August 2016? 

Sie wurde Vizelandesmeisterin in der Reining und holte Bronze in der Superhorse bei der Landesmeisterschaft in Dorsten.

HIER GEHT ES ZUM BERICHT ÜBER DIE

LANDESMEISTERSCHAFT

6. Frage: Wofür hat sich Larissa auf den AQ-Turnieren qualifiziert?

7. Frage: In welchen Disziplinen war das?

8. Frage: In einer Disziplin wollte es  nicht klappen – welche?

9. Frage: Wir sind im August weit gefahren in der Hoffung, dass sie sich für eine 3. Disziplin für die GO qualifiziert – wo waren wir?

Ist es nicht zum Mäusemelken, dass Larissa so einen guten Trail in Nümbrecht hingelegt hat und dann doch nicht platziert war? Und das bei einem Traum-Score von 69,5 ...

10. Frage: Larissas Reining war der beste Turnierritt ihres Lebens und doch hat es nicht fürs Finale gereicht – was ist passiert?

Wollt ihr wissen, wer da im Hintergrund immer "Yeah" brüllt und pfeift? Er hier:

5. Frage: Lucy war der zweitbeste Hund bei einer Veranstaltung – welche war das?

4. Frage: Cisco hatte im Oktober ein erstes Mal – welches war das?

 

3. Frage: Larissa ist wirklich so eine Art Gustav Gans und gewinnt ständig etwas. Letztes Jahr hat sie ja einen Platz bei einem Level-4-beyond-Kurs bei Pat Parelli in Florida gewonnen. Dieses Jahr mussten wir nicht ganz so weit fahren – was hat Larissa im Oktober gewonnen?

22. Frage: Nicola und Larissa waren im November auf einer Feier in der idyllischen Stadt Miltenberg am Main und wurden beide geehrt – wofür?

19. Frage: Nicola ist 2014 und 2015 nur im Trail und Horse-und-Dog-Trail gestartet – dieses Jahr (vor allem im Mai) hat sie eine andere Disziplin ausprobiert – welche war das?

20. Frage: Was ist Nicola auf der Messe Equitana Open Air gelungen?

Griff in den Goldtopf - neues Zuhause für unser Pony Indi

16. Frage: Ponystute Indi hat im August ein neues Zuhause bekommen – wie heißt das?

Chikadee-Hill-Farm in Overath - hier bekommt sie viel Bewegung und kann auch im Wasser spielen wie bei diesem Ausflug.

 

17. Frage: Im September und Oktober hatten wir Übernachtungsgäste, weil es bei uns etwas Neues gibt – was war das Neue, das wir im August neu eingerichtet haben?

2.  Frage: Wie heißt die Fotografin, die die Bilder für Nicolas Bücher gemacht hat?

 

Genau, das ist die Katharina Erfling von www.pony-galopp.de. Das einzige Bild, was sie nicht gemacht hat, ist das Titelbild, das auch auf unserem Gutschein ist. Das hat von eine ehemalige Reitbeteiligung "geschossen". Bilder von Katharina seht ihr in der Bildergalerie unten.

Das Bild rechts ist ein Screenshot aus dem Newsletter bei 4my.horse. Ich freu mich wie Bolle, dass es dort aufgenommen worden ist.

1. Frage: Für Nicola sind im Jahr 2016 alle guten Dinge drei – zwei von den drei guten Dingen sind bereits veröffentlicht: Wie heißen die beiden, die veröffentlicht sind? 

12. Frage: Am ersten Dezember ging es um die Frage, warum für Nicola alle guten Dinge drei waren – wie heißt das Dritte, das noch nicht veröffentlicht ist? 

Westernreiten meets Natural Horsemanship - wie das Turnier zum gemeinsamem Projekt von Pferd und Mensch wird

Ich habe heute die erste Widmung in eins meiner Bücher geschrieben. Das hat mich so aus der Fassung gebracht habe, dass ich bei diesem Facebook-Bild dachte: "Das bin ja ich." und zwar ganz ohne Kaffee. Deswegen habe ich Folgendes unter den FB-Post geschrieben, denn das gewidmete Buch sollte ja per Post zum Empfänger - gar nicht so einfach: Ich hatte heute auch so ein Eichhörnchen-Syndrom, wo ich verzweifelt versucht habe, einen Brief zur Post zu bringen, erst habe ich den Brief im Haus verbummelt, habe ich aber erst bei der Post gemerkt. Zurückgefahren, wie bescheuert rum gerannt, wieder zum Auto: Brief blieb spurlos verschwunden. Als ich ihn endlich auf irgendeinen Stuhl gefunden habe, bin ich wieder zum Auto, um mich dann einkaufend im Supermarkt wiederzufinden. Irgendwann eine Stunde später erreichte der Brief dann doch noch seinen Bestimmungsort :-D

21. Frage: Von wem stammt folgendes Zitat?

Eines Tages wird Dein Pferd sagen: Die Antwort ist JA – wie war noch gleich die Frage?

18. Frage: Wie oft wurde Larissa 2016 Allaroundchampion und wo? 2 x auf der Equitana Open Air und in Lindlar

15. Frage: Vor einem Jahr haben wir den Horsemanship-Blog 12oaks-ranch.blogspot.de gegründet und es gab dort ein Jahr lang Themenmonate – welcher war im März?

Janik from Zero to hero

 

23. Frage: Wir hatten im Frühjahr einen Zirkuskurs – in welcher Reihenfolge sollten Pferde Zirkuslektionen lernen, wenn ich das Hinlegen erarbeiten will? Es gibt zwei zirzensische Lektionen, die das Pferd im Idealfall als Letztes lernen sollte. Welche sind das?

Chance auf Zusatzpunkte: WARUM sollen die beiden oben gesuchten Übungen aus Frage 14 erst einstudiert werden, wenn das Hinlegen mit dem Pferd funktioniert?

Es macht Sinn, wenn Sie die Zirkuslektionen in einer bestimmten Reihenfolge erlernen. Das sind die so genannten Klassiker: 1. Plié (Verbeugen), 2. Kompliment 3. A genoux (Knien) 4. Hinlegen 5. Sitzen

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Übungen wie Steigen und Spanischer Schritt erst erarbeiten, wenn das Pferd liegen kann, denn bis dahin sollten Sie genügend Respekt erarbeitet haben, dass das Pferd diese beiden Übungen nicht aus Dominanz gegen Sie verwendet.

Wir hatten im November eine Praktikantin von der Sorte, dass man eigentlich jeden Tag so jemanden im Stall haben könnte.

Sie heißt Melina und hat nicht nur fleißig gearbeitet, sondern hat auch geniale Ideen, z.B. wie man unser Schild so anbringt, dass die Leute in Zukunft besser den Eingang zur Ranch finden, die verirren sich nämlich sonst sehr gerne. Mehr von Melina in den Themenmonat Lieblingskunden - der Beitrag über die besten Praktikanten. Melina hat mir eine ganz tolle Karte geschrieben, die ihr auch über den Link findet.

STAND 25. DEZEMBER: Gewinner sind auf dem ersten Platz Yvonne (28 Punkte); zweiter Platz:  Marlen (26 Punkte) Dritte: Anabel (25 Punkte) 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH & FROHE WEIHNACHTEN !!!

 

Jetzt brauchen wir nur noch einen Termin für das After-Christmas-Event im Januar - seid ihr alle auf Facebook oder Whats App? Wenn ihr mich entweder bei Facebook anklickt oder mir per eMail Eure Handy-Nr. verratet, machen wir da eine Gruppe um den Termin abzustimmen. Alle Teilnehmer können als Zuschauer mitmachen, Svea (4. Platz) und Dorina (5. Platz) erhalten aber genau wie auch Anabel und Marlen neben ihrem Buch auch ein wenig Unterricht bei diesem Event - die Einzelstunde geht aber an die Siegerin Yvonne.

 

GEWINNE & REGELN FÜRS ADVENTSSPIEL

  1. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt.
  2. Für jede besonders gute oder (je nach dem), besonders ausführliche Antwort gibt es einen Sonderpunkt, so dass es nie mehr als 2 Punkte pro Tag/Teilnehmer gibt.
  3. Sollte es am Ende des Spiels Punktegleichstand geben, losen wir aus.
  4. Der Zeitrahmen für die Antworten ist 0.00 bis 23.59 Uhr. Das Datum der Antwort muss der Frage entsprechen: Also Frage 3 ist z.B. nur dann gültig, wenn in der Kommentarfunktion die automatische Datumsangabe "3. Dezember" erscheint. (Bitte unbedingt beachten, dass ich die Frage ggf. ab 20 Uhr des Vortages einstelle und nicht voreilig antworten, weil dann ungültig - es geht ja dieses Jahr nicht auf Zeit)
  5. Bei den meisten Fragen ist die Antwort irgendwo auf dieser Seite versteckt, bei anderen ist die 12-Oaks-Unterseite verlinkt, in der die Antwort zu finden ist (teilweise auch in der Frage des Vortages), bei anderen geben wir gar keinen Tipp, sonst wäre es ja "zu einfach".
  6. Die Kommentare werden erst Weihnachten freigeschaltet und sind vorher für die Teilnehmer unsichtbar, so dass dieses Mal niemand weiß, wer wie viele Punkte hat.

Es gibt drei Hauptgewinne:

  1. Platz: Natural-Horsemanship Einzelstunde oder Videoanalyse (z.B. auch für Leute von weiter weg)
  2. Platz: ein Exemplar von Nicolas Satire "Die Lüge vom Sozialstaat - warum es die Todesstrafe in Deutschland immer noch gibt"
  3. Platz: ein Exemplar von Nicolas Buch "Pferde vermenschlichen, aber richtig - wie Sie sich besser in Ihr Pferd einfühlen"

Alle Teilnehmer mit mehr als fünf Punkten dürfen am After-Christmas-Event teilnehmen. Das ist ein Miniworkshop, der an einem Samstag im Januar ab 12 Uhr stattfindet, wo alle Teilnehmer mindestens eine Horsemanship-Übung oder einen Zirkustrick mit einem unserer Pferde erarbeiten.

Danach gehen wir zu uns ins Haus und machen es uns gemütlich. Wie immer freuen wir uns über Kakao- und Kuchenspenden für diese Nach-Weihnachtsfeier.

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

Meet 12 Oaks Ranch

Sie können uns kennen lernen, wenn Sie bei den Gruppenreitstunden zusehen (freitags 17-18 / samstags 10-12 Uhr). Im Anschluß beantworten wir gerne Ihre Fragen. Bitte anmelden über Kontakt 

DatenschutzerklärungHIER

NEUESTER ARTIKEL: Hinter der Senkrechten macht keine Rollkur

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch