12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

Die 12 Oaks News: All unsere Blogs an einem Ort vereint & Twittertimeline

Auf dieser Seite erzählen wir euch, was wir so machen, wenn wir gerade einmal nicht reiten, aber auch wenn beim Reiten etwas Besonderes passiert, Kundengeschichten, Alltagsgeschichten und manchmal sind es auch politische Themen. Am Ende integriert ist auch meine Twitter-Timeline, in der ihr unsere neuesten Youtube-Videos findet.Viel Spaß.

Adventsspiel ab 1.12.: Unterricht & meine Bücher als Preise - Teilnahme am Workshop

 

1. Platz: eine Stunde Einzelunterricht bei uns während des Mini-Workshops oder kostenlose Videoanalyse für die, die zu weit weg wohnen.

2. Platz: Der Enthüllungsroman "Die Pferdemafia" - mein neuestes Buch

3. Platz: Mein Buch: Inspirationen aus dem Parelliland

4. Platz: Westernreiten zwischen Witz und Wissenschaft

 

Alle Teilnehmer mit mehr als 10 Punkten können am After-Christmas-Event teilnehmen: Ein Workshop zum Natural Horsemanship mit Wunschthemen.

 

Wenn ihr etwas nach unten scrollt, findet ihr die Regeln, Sonntag geht es los.

Saisonabschluss: Larissa Rheinlandchampion; Janik & Nicola vorne dabei

Drei Medaillen für Larissa & Lucky

 

Larissa & Lucky haben beim Rheinlandchampionat abgeräumt: In der Superhorse wurde Larissa Rheinlandchampion, in der Westernriding Vize-Rheinlandchampion (Silber) und in der Reining erhielt sie die Bronzemedaille - knapp vor Janik, der Vierter wurde. Der Blogbeitrag zum Rheinlandchampionat ist auf dieser Seite integriert. Dabei geht es aber vor allem um unsere Fancy, die von Janik & Larissa geritten wurde: Einfach oben auf die mittlere Überschrift klicken und den ganzen Bericht lesen.

Bei großer Konkurrenz: 3. Platz in der Reining

 

In der Leistungsklasse 1 der Westernreiter Rheinland und der Leistungsklasse 2 der EWU hat sich Janik mit seiner Fancy tapfer geschlagen und landete einmal auf dem dritten und mehrfach auf dem vierten Platz. Reining scheint die Disziplin zu sein, mit der Fancy sich am Wohlesten fühlt: Da schnaubt sie ab und lässt sich sogar am langen Zügel reiten. Oft genug war Janik gerade einmal einen Punkt nach Larissa.

Queenie & ich räumen auf Turnier ab

 

Nachdem es in der Mitte der Saison mit dem Turnierreiten nicht so recht klappen wollte (bis aufs 1. Turnier, wo ich Erste im Trail wurde), hat es jetzt wieder geklappt mit einem 2. Platz im Trail sowie einem Zweiten im Trail in Hand und Viertem in der Showmanship. Wir wissen aber jetzt auch, warum es auf den beiden anderen Turnieren nicht geklappt hat: Queenie gehört zu den zahlreichen Pferden, wo man kein zweites Pferd aus dem eigenen Stall mit zum Turnier nehmen kann. Für 2020 sind wir also gewappnet. HIER geht es zum Blogbeitrag vom Turnier in Monheim:

Cutting-Kurs bei Mirko Nuhn: Das erste Mal von Queenie & Larissa

So kommen wir durch den Winter: Ausreiten, Wandern, Chillen ...

Nur Queenie chillt nicht, die findet immer etwas zum Spielen, z.B. ihre Futterschüssel (die ersten vier Bilder der folgenden Galerie) ...

Wegn Rechtsstreit mit dem MMO ist das Buch derzeit nur bei mir erhältlich. Mail an: nicola-steiner@t-online.de

Wegweisender Gerichtsbeschluß - Mustang Makeover Prozess

 

Bei der Gewährung von Prozesskost-enhilfe gibt es zwei Voraussetzungen:

Bedürftigkeit und Aussicht auf Erfolg. Auch wenn uns in den allermeisten Punkten Recht gegeben wurde, gab es einige wenige Punkte, wo das Landgericht in 1. Instanz dem MMO nachgegeben hat und uns in diesen Punkten PKH nicht gewährt hat. Da die 2. Instanz aber auch in diesen Punkten Aussicht auf Erfolg sieht bzw. der Ansicht ist, dass es sich auch hier um Meinungsäußerungen handelt, hat sie jetzt schon auch für diese Punkte Prozesskostenhilfe gewährt (bis auf zwei Verwechslungen von Singular und Plural). Dies ist wegweisend für die Entscheidung über meinen Widerspruch und die sofortige Beschwerde des Mustang Makeover, wo eine Entscheidung noch aussteht. HIER ein Blogbeitrag dazu, welche Äußerungen das waren.

Themenmonat im Oktober: Rund um den Hund - Fotos & Berichte

HIER KLICKEN: Urlaub am Hundestrand, Messeauftritte, erste Radtour, neue Hundeschule...

Im Oktober waren Larissa und ich mit den Hunden in Wassenaar (Holland / Fotos: HIER) und im Juli waren Janik und ich in Italien, wo wir über Tausend Fotos gemacht haben. Wir waren an den Handlungsorten zweier Romane waren und auf der Spur eines Videospiels:

Janiks & Nicolas Turbotour durch Italien - in der Antike versunken

Pompeji & Venedig

Die Toskana war bei uns eigentlich nur als Zwischenstopp auf dem Weg nach Pompeii und dann wieder nach Venedig gedacht. Aber Siena, Lucca, Florenz und Pisa waren ideale Orte für eine Pause.

Hauptziel Rom

In Rom haben wir 4 Tage verbracht und so viele Fotos gemacht, dass es dafür eine eigene Unterseite gibt: Kolloseum, Forum Romanum, Spanische Treppe, Trevibrunnen, Vatikan uvm.

Die Route

Bei nur zehn Tagen Zeit und so vielen Zwischenstopps musste die Reise gut geplant sein. Wir teilen unsere Erfahrungen mit euch - vielleicht folgt ihr ja einmal unseren Spuren. 

Die Unterkünfte

Seid ihr auf der Suche nach günstigen Unterkünften und fragt euch, wo man in Rom oder Venedig das Auto unterbringt? Dann seid ihr auf dieser Unterseite goldrichtig.

Die Messe wurde auf 2021 verschoben

Nach der Messe ist vor der Messe

 

Am 28. März 2020 treten wir auf der Tetrapoda in Oberhausen auf. Die findet in einem tollen Ambiente auf Burg Vondern statt. Einzigartig ist, dass dies eine Tiermesse ist, die sich nicht nur auf Hunde und Pferde beschränkt. Nichtsdestotrotz zeigen wir dort den Horse-Dog-Trail und eine spektakuläre Freiheitsdressur: Wir zeigen mit Painthorse Queenie, wie man dem Pferd am Boden - mit oder ohne Seil - Reining-Manöver beibringt. Larissa wird parallel mit Pony Lucky dieselben Manöver aus der Königsdisziplin im Westernreiten ohne Kopfstück und ohne Sattel zeigen. Ein paar Zirkuslektionen mit Pferd und Hund werden auch nicht fehlen. Infos auf: www.messe-tetrapoda.de Unser letzter Auftritt war auf der Equorius in Köln: HIER geht es zu den Berichten, Fotos und Videos.

GEWINNE & REGELN FÜRS 12-OAKS-ADVENTSSPIEL - am 1.12.2019 geht es wieder los 

 

Helft uns dabei das diesjährige "Best of Blog" zu basteln und beantwortet jeden Tag eine Frage zu den interessantesten Blogbeiträgen des Jahres.

Dieses Adventsspiel ersetzt die Weihnachtsfeier oder anders gesagt, ist Voraussetzung dafür, dass alle Teilnehmer mit mehr als 10 Punkten an einem kostenlosen Mini-Workshop teilnehmen: Unser After-Christmas-Event im Januar.

Die Fragen können über die Kommentarfunktion bei www.12oaks-ranch.de/blog/ oder per eMail beantwortet werden. Die ersten fünf gewinnen eines meiner Bücher. 

  1. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt.
  2. Kurz vor Weihnachten gibt es Chancen auf Sonderpunkte.
  3. Sollte es am Ende des Spiels Punktegleichstand geben, losen wir aus.
  4. Der Zeitrahmen für die Antworten ist 0.00 bis 23.59 Uhr. Das Datum der Antwort muss der Frage entsprechen: Also Frage 3 ist z.B. nur dann gültig, wenn in der Kommentarfunktion die automatische Datumsangabe "3. Dezember" erscheint. (Bitte unbedingt beachten, dass ich die Frage ggf. ab 20 Uhr des Vortages einstelle.      Voreilig antworten wird leider ungültig - es geht ja nicht auf Zeit) bzw. die eMail das Datum der Frage hat ( nicola-steiner@t-online.de ). 
  5. Die Kommentare werden erst Weihnachten freigeschaltet und sind vorher für die Teilnehmer unsichtbar, so dass niemand weiß, wer wie viele Punkte hat (Es sieht dann so aus, als gebe es keine Kommentare, nicht wundern).

Unterricht und meine Bücher als Preise - Teilnahme am Workshop:

 

1. Platz: eine Stunde Einzelunterricht bei uns oder kostenlose Videoanalyse

2. Platz: Der Enthüllungsroman "Die Pferdemafia" - mein neuestes Buch

3. Platz: Mein Buch: Inspirationen aus dem Parelliland

4. Platz: Westernreiten zwischen Witz und Wissenschaft

 

Alle Teilnehmer mit mehr als 10 Punkten können am After-Christmas-Event teilnehmen: Ein Workshop zum Natural Horsemanship mit Wunschthemen.

 

Alle Jahre wieder bringe ich die AGBs auf den neuesten Stand (HIER) - auch wenn man immer wieder hört, dass diese gar nicht gelesen werden. Für Kunden auf der Ranch hat sich allerdings nicht viel geändert. Es ging vor allem darum, dass es jetzt auch eine 12-Oaks-Hundeschule gibt, weil ich seit Anfang November als Hundetrainerin zugelassen bin.

Instagram

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch