12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

Wir stellen uns vor: Zwei- und vierbeinige Reitlehrer im 12-Oaks-Team

Mit Klick aufs Bild öffnen Sie den Hauptkanal von 12oaksTV auf Youtube: Natural Horsemanship Channel
Klick aufs Bild zum 12oaks-Blog bei Blogspot.de

Wir bringen es unter einen Hut: Das Westernreiten & das Natural Horsemanship auf hohem Niveau. Wir stellen die Beziehung an die erste Stelle. So wird der Sport zum Spaß für Mensch und Tier in den Bereichen: 

Auf dieser Seite stellen wir unsere drei Reitlehrer vor, die unterschiedliche Schwerpunkte haben: Larissa unterrichtet das Westernreiten als Leistungssport; Nicola hat den Schwerpunkt Natural Horsemanship am Boden & im Sattel (sowie Turniereinsteiger) & Janik übernimmt den Anfängerunterricht, Angstreiter und betreut Ausritte. Unter den Reitlehrern stellen wir unsere Schulpferde vor (bitte Gewichtsangaben beachten).

Unsere Kursangebote finden Sie unter TERMINE - Anfahrt HIER.

Bildklick: 12oaksTV-Zirkus & Vlog-Kanal

Nicola SteinerNatural Horsemanship-Expertin:

  • Sieg (Online) b.d. German Open Horsemanship
  • Teilnahme am "Level 4 & beyond Kurs" bei Pat Parelli persönlich in den USA (Zertifikat hier)
  • Bestandene Auditions bei Pat Parelli in den Levels 1 bis 4. Was beim Judo der Gürtel ist, ist bei Parelli der zum Stick gehörende String: Rot, blau und grün besitzt sie - für "schwarz" sind die Reitprüfungen bestanden - Zertifikate hier.
  • Turnierreiterin Westernriding, Reining, Trail & Horse & Dog Trail in der LK 2 A (EWU) 
  • Westernreitabzeichen III - Bronze (Zertifikate hier).
  • Autorin für Pferdeportale (Artikel: Spalte links)
  • Einreiten und Grundausbildung bei den Pferden Lucky & Fancy nach NHS-Prinzipien
  • Buchautorin: Infos & Leseproben - HIER KLICKEN
Bild klicken zum Turnierblog "Steiner-Horsemanship": Im April stelle ich Euch Larissa vor: vom Baby bis heute

Larissa Steiner ist zuständig für den Leistungssport im Westernreiten: Sie ist Vizelandesmeisterin in der Reining geworden und hat in der Disziplin Superhorse die Bronzemedaille errungen (Pressebericht hier). Larissa hat 2015 im Rheinland die Trophy-Endwertung in ihrer Leistungsklasse gewonnen und war zudem mit einem großen Vorsprung auch Beste in den Disziplinen Trail, Superhorse, Westernriding und Reining. Zudem hat sie sich mit einem Pony nun schon zum zweiten Mal in den Disziplinen Reining & Superhorse für die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Larissa hat auch Jungstute Queenie eingeritten (Videos: Jungpferdestart) und bei Pat Parelli persönlich gelernt: Sie wurde von über 1.000 Bewerbern für einen von fünf kostenlosen Plätzen bei Parellis "Level 4 & beyond Kurs" ausgewählt. Hierbei ging es neben Natural Horsemanship um die Gymnastizierung & die Disziplinen Cutting, Reining & Working Cowhorse.

HIER die Liste mit Larissas Turniererfolgen.

Im Themenmonat März stelle ich Janik im Horsemanship-Blog vor, z.B. von Kindergartenkriegen & Kündigungen - "Trotz Beeinträchtigung Turniererfolg"

Janik Steiner begleitet die geführten Ausritte und gibt Gruppen- und Anfängerunterricht. 2014 ist er mit Fancy auf seinem ersten Turnier gestartet und war vom Fleck weg Erster im Trail. 2016 ist er in die Leistungsklasse 2 der EWU aufgestiegen und hat 2015 die Trophyendwertung im Landesverband Rheinland in der Disziplin Trail gewonnen (alle Infos bei Turniererfolge 2015). Janik startet auch in den Disziplinen Ranch Riding, Westernhorsemanship, Showmanship, Westernriding & Reining. Janik ist aber auch Natural Horsemanship-Experte und hat bei den so genannten Parelli-Auditions den Level 3 in allen drei Teilen bestanden. Über den roten Button unterhalb gelangt ihr zu seinem Gamer-Channel - über den blauen Button geht es zu seinem Blog, in dem er Artikel zu Gamerthemen schreibt.

12oaks-ranch.blogspot.de - Bild klicken

Paintstute Fancy ist nicht nur die Mutter von Queenie, sondern auch unser Horse & Dog Trail und Showmanship-Pferd. Wir bilden Fancy gerade für die Westerndiziplinen Reining, Westernriding und Superhorse aus, wobei es unser Grundsatz ist, dass für jegliche Spezialisierung das Fundament der Pferdeausbildung das Natural Horsemanship ist und somit die Beziehung immer an erster Stelle steht. Dazu gehört es natürlich auch, die Talente eines Pferdes zu unterstützen. Nach der ersten Show in diesen schnellen Disziplinen steht fest, das Fancy daran mehr Spass hat als am eher langsamen Trail. Fancy kam als sehr stürmisches Problempferd zu uns und ist mittlerweile so gelassen, dass man auf ihr sogar Reitanfänger unterrichten kann, mit denen Fancy sehr viel Geduld hat. Fancy trägt Reiter bis 100 kg.

Fancys Miniwebsite bei 4my.horse

Cisco ist bei uns, seit er 3 Wochen alt ist. Mit ihm habe ich die Liberty-Prüfung mit 3 ++ bestanden und er hat sich als Turnierpony bewährt. Wenn man mit ihm Zirkustricks übt, hat man echte Probleme damit, ihn wieder zurück in den Paddock zu stellen, so viel Spaß hat er. Für Cisco suchen wir eine Reitbeteiligung, die ihn neben dem Ausritt auch gymnastiziert und begeistert für Natural Horsemanship ist. Mit 1,25 m Stockmaß und 262 kg trägt er Reiter bis 65 kg.

Ciscos Miniwebsite bei 4my.horse

Lucky & Cisco in den Fallbeispielen im Januar - Themenmonat bei 12oaks-ranch.blogspot.de (Bild klicken zum öffnen)

Golden Lucky Boy war ein schwieriges Jungpferd. Ihn nach Natural Horsemanship auszubilden, hat sich gelohnt: Auf einem Ausritt ist er auf Erdwespen getreten und wurde furchtbar zerstochen. Ich bin gestürzt, Lucky rannte in wilder Flucht davon. Ich dachte, dass ich Lucky nie wieder einfangen kann, aber ich habe gepfiffen und er hat aus vollem Galopp angehalten, sich umgedreht und ist zu mir gekommen. Außerdem war er das kleinste Pony auf der German Open. Lucky trägt Reiter bis 75 kg.     Luckys Miniwebsite bei 4my.horse

Queenies Themenmonat bei Blogger - Bildklick

Queenie ist Fancys Tochter und wir waren bei der Geburt dabei. Auch wenn sie kein Reitschulpferd ist, steht sie zumindest für Bodenarbeitsstunden zur Verfügung: Eine Reitschülerin hat mit ihr in der Freiheitsdressur eine Level-3-Parelli-Audition abgelegt - Larissa und ich üben z.Zt. für den Level 4. Bei Ausritten nutzen wir Sie als Führpferd - nur selten für Ausreitkunden, denn wir wollen in der nächsten Saison mit einem Turnierpferd starten, das nur von Larissa und Nicola "geshowt" wird: Das Training gestaltet sich eben recht schwierig, wenn Pferde immer wieder von Reitanfängern verwirrende Informationen erhalten. Mit Queenie wollen wir beweisen, dass eine Grundausbildung im Natural Horsemanship zu leistungsbereiten, motivierten Pferden und somit zum Turniererfolg führt.

Ponystute Indian Lady ist nicht mehr bei uns, sondern in Rente:Sie ist die Mutter von Cisco und hat auf der Chikadee-Hill-Farm in Overath ein neues Zuhause gefunden, weil wir ihr zeitlich einfach nicht gerecht werden. Aber wir können sie uns immer ausleihen, wenn wir mehr Pferde brauchen, z.B. für Reitferien oder Ausritte. Auch sehe ich sie regelmäßig, da ihre neue Besitzerin eine Kundin von mir im mobilen Unterricht ist.

Indis Miniwebsite bei 4my.horse

Media, PR & affiliate: Die 12 Oaks Ranch erhält Werbekostenerstattung - mehr Infos bei  "Shop"

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

Meet 12 Oaks Ranch

Sie können uns kennen lernen, wenn Sie bei den Gruppenreitstunden zusehen (freitags 17-18 / samstags 10-12 Uhr). Im Anschluß beantworten wir gerne Ihre Fragen. Bitte anmelden über Kontakt 

DatenschutzerklärungHIER

NEUESTER ARTIKEL: Hinter der Senkrechten macht keine Rollkur

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch