12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

Unser Blog: News vom heutigen Tag

Es ist wie verhext, seitdem ich mich in Langenfeld mit dem Seitwärts vertan habe: Die letzten beiden Punkte für den Aufstieg rauben mir jetzt den letzten Nerv und da habe ich neun Punkte verschenkt. Heute ist Lucy ganz kurz über die Umrandung gesprungen (ich hatte dummerweise vorher auf dem Abreiteplatz Springen übers Cavaletti mit Lucy geübt). Obwohl Lucy sofort zu mir zurück gesprungen ist, war das für die Richterin hat ein Hund- verlässt-Arena-Null-Score. Oben ist das Video vom Turnier - unten das vom Training.

Parelli-Playday in Burscheid: Schön wars (30.8.14)

Glückwunsch an Janik zum Level 3 bei Parelli (27.8.14)

Janik hat jetzt bei Parelli den kompletten Level 3 bestanden. Heute kam das Ergebnis für das letzte fehlende Savvy "Online", was er mit 3 + bestanden hat: 

Reitschülerin besteht Westernreitabzeichen IV (24.8.)

Wir gratulieren ganz herzlich zum bestanden Reitabzeichen. Isabell hat das einfach nur toll gemacht und Larissa und ich waren so stolz beim Zuschauen. Video bei Westernreiten. Bitte dort ganz nach unten scrollen

Tête-à-Tête am Zaun: Die Größte und der Kleinste

Hatte ich schon das Bild, von Fancy und Cisco Zaun-an-Zaun gepostet? Es ist heute irgendwie so gar nichts gewesen, was für den Blog geeignet wäre. Deswegen hole ich mal ein bißchen Sonnenschein in den Blog - in der Hoffnung auf besseres Wetter.

Luckys Sliding-Stop-Spur ist länger als das Pony (20.8.)

Lucky ist gestoppt heute und hat diese Spur bei Elias gemacht - die ist länger als das Pony. Begabter kleiner Kerl.

Mobiler Reitunterricht: Training fürs Reitabzeichen

Das ist Paul, ein Pferd, das ich im mobilen Unterricht betreue - das Foto ist übrigens gestern entstanden. Weil der Roundpen unter Wasser stand, sind wir einfach auf den nahe gelegenen Wald ausgewichen.

Das ehemalige Kutschpferd lebt mit einer Islandstute und einem Shetty in Hartegasse. Mit Paul haben wir vor allem Natural Horsemanship gemacht. Seine Besitzerin Isabell haben wir auch auf unseren eigenen Pferden unterrichtet, z.B. auch im einhändig reiten. Sie macht am Wochenende ihr Westernreitabzeichen IV und wir drücken ihr dafür ganz feste die Daumen. Wer mehr über Paul, Isabell und Lif lesen will. Die haben auch einen Blog: http://reitenimsuelztal.blogspot.de/

Spontaner Betriebsausflug ins "Mittelalter" (17.8.14)

Larissa und ich waren heute nochmal in Grevenbroich, um die Werbung für den Pferdeanhänger zu besprechen. Auf dem Rückweg haben wir einen spontanen "Betriebsausflug" nach Zons gemacht:

Wir haben Pat Parelli persönlich getroffen (17.8.14)

12 Oaks Ranch-Ausflug: Wir waren bei Pat Parelli in Aachen.

Platz 11 im bundesweiten Horse & Dog Ranking (15.8.)

Nicht so gut wie in Schotten, aber mit einem Score von 122 sind wir schon zufrieden - in Schotten lag unser Ergebnis bei 131 ;-) Somit ergeben unsere zwei besten Scores ein Ergebnis von 253 - damit sind wir exakt einen Punkt schlechter als die 10. Horse & Dog Reiterin der LK 3-5, die sich damit für die Teilnahme am Championat der Pferd & Messe qualifiziert hat. Na ja, knapp vorbei ist auch vorbei ;-)

Unveröffentlichte Bilder von unseren Pferden (12.8.14)

Weil heute nichts Besonderes passiert ist, habe ich mal meine Fotoalben durchsucht nach bisher unveröffentlichten Bildern - hier sind sie:

Mannschaft "Girls just wanna have fun" (11.8.2014)

Bilder von der Abendveranstaltung bei der Rheinlandmeisterschaft. Larissa war in der Mannschaft "Girls just wanna have fun" - hier ein paar Impressionen ;-)

Rheinlandmeisterschaft: Larissa gewinnt den Trail (9.8)

Larissa hat bei der Rheinlandmeisterschaft den Trail gewonnen - mit einem sensationellen Score von 71.: Sie hätte auch den ersten Platz in ihrer Disziplin bei der Mannschaftswertung gemacht. Der Ansager sagte nach Larissas Horsemanship: "Wenn sie ans Rückwärts gedacht hätte, wäre sie Erste geworden." Und die Richterin sagte zu mir: "Und das war so schade, ansonsten ist sie so schön geritten." Entweder ist es erblich oder wir brauchen mal eine Turnierpause und können uns nicht mehr konzentrieren. ich wäre ja auch im Trail Dritte und Siebte von 21 geworden, wenn ich das seitwärts nach links statt nach rechts gemacht hätte. Na ja, bald kommt die Winterpause, dann können wir uns wieder sammeln und uns die Pattern wieder besser merken ;-) Aber Larissas Trail hat ja hervorragend geklappt. In der Reining war sie nur Vierter, weil die Stopps nicht geklappt haben. Aber Lucky hat auch erst seit wenigen Wochen und zum allerersten Mal in seinem Leben Sliding Plates und unser Trainer sagte, dass man bei den Bodenverhältnissen in Langenfeld schon einen sehr routinierten Stopper braucht.

Rechts-Links-Schwäche kostet 9 Punkte (8.8.2014)

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, wer sich die Zeichung einer Pattern ansieht aber auch:

Ich habe heute bei der Landesmeisterschaft ganze 9 Punkte verschenkt, weil ich es nicht geblickt habe, dass das Seitwärts nach links gehen muss und nicht nach rechts. Trotz 21 Nennungen wäre ich mit beiden Pferden platziert gewesen. Lucky (507) wäre Dritter geworden und Fancy (510) Siebte. Die beiden sind soooo toll gelaufen und ich Depp habe es vermasselt. Die Videos zeige ich Euch natürlich trotzdem - zunächst das von Fancy und die Scoresheets - wäre es kein Nullscore gewesen hätte ich mit Lucky ein Ergebnis von 67,5 bekommen und mit Fancy 64,5, was ja immerhin tröstlich ist.

Zusammenhang: Nackenband und Hinterhandaktivität

Letzte Zeit gab es ja so viele Videos und Bilder, da wird es mal wieder Zeit für ein bißchen was zu lesen. Deswegen heute einmal zwei Zitate von anderen Autoren, die im Buch vorkommen zum Thema Dehnungshaltung aus dem Buch "Biomechanik und Physiotherapie von Helle-Katrine Kleven:  ... (weiterlesen b. Denkanstöße)

Luckys 1. Sliding Stop: Ein Meter Bremsspur (5.8.14)

Hier sind Lucky Sliding Plates noch ganz frisch und das sind die allerersten Stopversuche mit unserem Trainer Elias Ernst. Wir fahren gleich wieder hin und mittlerweile rutscht Lucky sogar schon ein kleines Stück. Nachtrag von heute: Lucky ist beim letzten Stop heute einen ganzen Meter mit Larissa im Sattel gerutscht. Das sah so toll aus. Leider konnte ich es nicht filmen, weil ich auf Queenie saß, die auch ihre erste richtige Unterrichtsstunde hatte.

Queenie & Fancy haben einen neuen Freund (4.8.14)

WRR-Turnier: Jede Menge Schleifen (2. & 3.8.14)

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

Meet 12 Oaks Ranch

Sie können uns kennen lernen, wenn Sie bei den Gruppenreitstunden zusehen (freitags 17-18 / samstags 10-12 Uhr). Im Anschluß beantworten wir gerne Ihre Fragen. Bitte anmelden über Kontakt 

DatenschutzerklärungHIER

NEUESTER ARTIKEL: Hinter der Senkrechten macht keine Rollkur

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch