12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten
12 Oaks Ranch - Mehr als "nur" Reiten

AUF EINEN KLICKDAILY BLOG / PREISE / ANFAHRT  / KONTAKT / LEITBILD & AGB / Impressum / Datenschutzerklärung

Die 12-Oaks-News & alle unsere Blogs an einem Ort

Für Fotos von den Reitferien ganz nach unten scrollen ...

Lucky stürzt und liegt auf dem Rücken wie ein Käfer & Ausflüge zur Schnipperinger Mühle, Schloß Gimborn

 

Unsere Praktikantin aus Nürnberg, die ja Montag abgereist ist, hat am Bahnhof noch eben schnell einen Blick auf den Kölner Dom erhascht: Das wird unser nächsten Ausflugsziel. Unterhalb der Fotos von der Westernsattelbörse in Solingen, findet ihr Bilder vom ersten Ausritt zu den Ruinen. Am letzten Tag des Praktikums sind wir dann in der Schnipperinger Mühle eingekehrt. Das Restaurant war drei Jahre lang geschlossen und hat jetzt einen neuen Inhaber. Die Anbindevorrichtung für die Pferde war so marode, dass wir die Stricke nur um die Balken drumherum gewickelt haben, weil wir dachten, das rollt sich im Ernstfall ab, aber da hatten wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Wirt war Cisco, der grasen wollte, dabei die Stange vom Pfosten gerissen hat, worüber sich Lucky so erschrocken hat, dass er gestürzt ist. Lucky ist bis auf ein paar Schrammen nichts passiert, aber den Sattel hat es teilweise zerrissen: Zum Glück nur Schönheitsfehler, aber in der Westernsattelbörse gab es auch kurze Sättel - wir liebäugeln damit (siehe Bericht unterhalb). Oberhalb seht ihr nicht nur Bilder von der Schnipperringer Mühle, sondern auch von Schloss Gimborn. Die Gastronomie dort soll in den nächsten Wochen auch wieder eröffnen. Dort kann man die Pferde an Anbinderingen an der Bushaltestelle anbinden. Das geht an der Schnipperringer Mühle auch - allerdings ohne Anbinderinge. Wir haben draus gelernt: Fotos oberhalb - including Stallkatze Noisy, die auf der Strasse sonnt und mit uns kuschelt.

Queenies neuer Sattel

von Westernsattelbörse

 

Unsere Praktikantin Alina (re.) ist gestern abgereist und hat uns am letzten Tag noch zur Westernsattel-börse in Solingen begleitet. Im Herbst gibt es einen ausführlichen Bericht im Turnierblog, aber oberhalb gibt es schon Fotos ...

... besonders witzig war ja wie Geschäftsführerin Francis mit Blättern knistert, damit unsere Betreuer Hajo mit gespitzten Ohren in die Kamera schaut - Pferdeleute halt. Unterhalb seht ihr Bilder vom ersten Ausritt mit Alina und einer anderen Praktikantin Anna, die zum Probearbeiten da war und im Oktober ihr Praktikum macht. Weil Alina so fleißig war, gab es als Danke schön einen zweiten Ausritt zur Schnipperinger Mühle - Fotos ganz oben. (Alina hat uns auch ein Dankeschön gemacht: Lebkuchen aus Nürnberg - da kommt sie her - und eine Merci-Tafel - beste Praktikantin ever ;) )

Auf dem Bild rechts hilft unsere Hauskatze Ginny beim Sattel putzen. Der Sattel war zusammen mit Lucky gestürzt und sah total zerkratzt aus. Durch die Lederpflege konnte man das noch halbwegs kaschieren und da der Baum noch in Ordnung war, sagte Hajo, dass wir den weiternehmen sollten, weil es so schwer ist passende Sättel für Ponys zu finden, aber wir liebäugeln ja schon mit einem Neuen: Es gab dort Kurze. (Ginny ist übrigens die Mama unserer kitten)

Bauernmarkt im Freilichtmuseum - neue "Attraktionen"

Am Wochenende waren wir auf dem Bauernmarkt im Lindlarer Freilichtmuseum und siehe da, es gibt was Neues: Schienen und einen Lokschuppen, der den Abbau der Grauwacke dokumentiert, eine kleine Kapelle und historische Häuser. Nächstes Jahr müssen wir unbedingt wieder ins Museum, denn einige neue Gebäude sind schon im Aufbau, z.B. die alte Schule in Waldbröl, aber auch die altbekannten Dinge machen immer wieder Spaß, z.B. die Kutschfahrt oder die Tatsache, dass die bekannten Sehenswürdigkeiten mit Pappkamerden aufgepeppt wurden, die z.B. Wäsche aufhängen.

Zwei erste & drei zweite Plätze: Larissa hat auf WRR-Turnier abgeräumt

Trail: Lucky 1. & Queenie 2. / Ranchriding: Lucky 2. & Queenie 6. / Westernhorsemanship Queenie 2. / Westernriding: Lucky 1. / Reining LK 1 & 2 - beide Vierte

Ein Dorf voller Löcher - ich schreibe für die Dorfzeitung "Dorfgeflüster"

Im Juli-Blog geht es um ein Dorf voller Löcher und eine Sage rund ums Kurfürstenloch, das ich mit Cisco besucht habe. Außerdem: Jede Menge Katzenfotos und -videos von unseren Katzenbabys, die mittlerweile alle ein schönes Zuhause gefunden haben. Wir haben derzeit eine Praktikantin, die uns fleißig beim Heckeschneiden hilft. Fotos von unserem Ausritt zu den Ruinen und einem Teich im Wald seht ihr oberhalb. Unterhalb des Videos von meiner schon fast spektakulären Freiheitsdressur mit Queenie, findet ihr den Bericht vom neuesten Turnier, wo Queenie dafür gesorgt hat, dass es spannend wird, aber dieses Mal war sie unschuldig: Es waren Monster hinter der Hecke. 

Reitferien mit buntem Programm und Ausflügen zu Ruinen & Höhle

Die Bilder oberhalb sind von unserem Ausflug zu den Ruinen und dem Reitunterricht. Unterhalb sind die Fotos von der Reiterrallye am ersten Reitferientag.

SUBSCRIBE YT-CHANNELS:

12oaksTV auf FB i. d. News

Instagram

Werden Sie unser Partner:

Media, PR & affiliate

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
*** Unser Ziel ist es eine Brücke zu schlagen, zwischen dem Turnierreiten im Westernsport und dem Natural Horsemanship: Bitte beachten Sie die Unterseiten zu unserem "Leitbild" und der "Hofordnung", die Sie beide über die Sitemap finden. *** © 12 Oaks Ranch